Orkiringo Primary (2024)

Grundschule: 3 Klassenräume inkl. Möbel, Toiletten, Küche, Lehrermöbel, Solar-Beleuchtung

Standort:

Orkiringo Primary (Tansania/Afrika)

Projektparter vor Ort: Upendo e.V.


Hintergrund zum Projekt und aktuelle Herausforderungen:

Das Dorf Narakauo mit einer geografischen Ausdehnung von 2.412 Quadratkilometern hat nur eine Primarschule, die von der Gemeinde mit Unterstützung unseres Partners im Jahr 2017 ausgebaut wurde. Die Unterstützung der Regierung für den Bau von Gemeinschaftsschulen ist minimal. Den Menschen in den registrierten Dörfern wird die Verantwortung übertragen, sowohl ihre eigenen Primarschulen zu bauen als auch in größerem Umfang zur Bereitstellung anderer notwendiger sozialer Dienste beizutragen, obwohl sie dazu nicht in der Lage sind, und nur begrenzt Möglichkeiten haben. Die Bewohner des Dorfes Narakauo sind arm und daher wirtschaftlich nicht in der Lage, selbst Schulen zu bauen, selbst wenn sie es wollen und es versuchen. Die Zahl der Schüler in der Narakauo-Primarschule beträgt zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Vorschlags 1.099.

Unser Partner hat zusammen mit dem Dorf und der Bezirksregierung eine Studie über die Möglichkeit erstellt, eine neue Primarschule im Dorf Narakauo zu bauen, um allen Kindern aus der Umgebung die Möglichkeit zu geben, in einer besseren Lernumgebung zu lernen. Diese Schule wird Platz für 374 Schüler aus dem Unterdorf Orkiringo bieten, die aktuell jeden Tag 13 km zu der Narakauo-Primarschule laufen - zusammen mit anderen Kindern aus diesem Gebiet.

Dieser Schritt wird auch die Überlastung der Narakauo-Primarschule verringern und den Kindern aus Orkiringo, die jeden Tag 26 km zur und von der Schule laufen, Erleichterung verschaffen. Die Anwesenheit von Wildtieren im Dorf stellt von Zeit zu Zeit eine Bedrohung für die kleinen Kinder dar, wenn sie auf dem Weg zur Schule sind. Konflikte zwischen Menschen und Tier sind in Orkiringo an der Tagesordnung. Jährlich werden viele Fälle gemeldet, in denen Menschen vor allem von Elefanten und Büffeln getötet werden. Dies ist auch einer der Gründe, warum eine Primarschule in dem Unterdorf errichtet werden soll.

Mit diesem Antrag soll finanzielle Unterstützung für die Bemühungen der Gemeinde und die Entscheidung zur Errichtung einer neuen Schule im Unterdorf, der Orkiringo New Primary School, beantragt werden. Die neue Schule wird auch die Familienplanung-Initiative unterstützen, da Bildung und Familienplanung Hand in Hand gehen, um den Kindern ein besseres Leben zu ermöglichen und die Grundlagen der Gemeinschaft nachhaltig zu sichern. Die beantragten Mittel werden für den Bau einer vollwertigen neuen Schule verwendet, die den Bau von Klassenzimmern, Lehrerbüros, die Bereitstellung von Möbeln, Toiletten, Wohnhäuser für die Lehrer sowie die Installation eines Regenwassersammelsystems und einer Solarbeleuchtung umfassen soll.



Projektmaßnahmen / Projektbeschreibung:

Für diese Schule werden insgesamt folgende Infrastrukturen benötigt: acht Klassenzimmer, vier Lehrerzimmer, Bereitstellung von Mobiliar (d.h. Schulbänke für die Schüler und Tische und Stühle für die Lehrer), Bau von zwei Toilettenblöcken mit je 16 Grubenlatrinen, Wohnhäuser für die Lehrer und Installation eines Solarstromsystems zur Beleuchtung. Auch ein Regenwassersammelsystem an der Schule ist unumgänglich, die Installation und Verlegung von Dachrinnen und Rohren um die Gebäude herum sowie die Installation von ausreichend Wassertanks werden diese Projektaktivitäten abrunden. Alle Infrastruktureinrichtungen werden gemäß den technischen Empfehlungen und den Baunormen und -anforderungen der Regierung Tansanias gebaut. Der Bau der Schule soll in mehreren Phasen erfolgen.

Die Projektanforderungen insgesamt kurzgefasst:
• Bau von acht Klassenzimmern mit vier Lehrerzimmern;
• Bereitstellung von Mobiliar: Schulbänke für die Schüler sowie Tische und Stühle für die Lehrer;
• Bau von zwei Toilettenanlagen;
• Installation eines Solarbeleuchtungssystems;
• Einrichtung eines Regenwassersammelsystems, Bau von Wassertanks und Installation von Dachrinnen und Rohren;
• Bau eines Doppelwohnhaus für Lehrer.


Projektkosten: 72.149 Euro

vorher - die überfüllte Schule

nachher

Back to Overview
Next project  

Gambella

Bau von 2 Klassenräumen inkl. Möbel

Next projects from Afrika

2024 | Äthiopien

Gambella

Funding volume: 40,150 €
Bau von 2 Klassenräumen inkl. Möbel

2024 | Togo

Wogba

Funding volume: 45,750 €
3 Klassenräume + Direktorat und Lagerraum, Schulmöbel, Latrinen mit 4 Kabinen

2024 | Togo

Bado

Funding volume: 46,100 €
3 Klassenräume + Direktorat und Lagerraum, Schulmöbel, Latrinen mit 4 Kabinen

2024 | Tansania

Ibondo Grundschule

Funding volume: 60,000 €
Grundschule 4 Klassenräume inkl. Möbel und Toiletten

2024 | Togo

Sape B

Funding volume: 42,850 €
3 Klassenräume + Direktorat und Lagerraum, Schulmöbel, Latrinen mit 4 Kabinen

2024 | Togo

Gnignon

Funding volume: 57,526 €
3 Klassenräume, Möbel, Toiletten und Brunnen

2024 | Sambia

Kalombe

Funding volume: 50,742 €
2 Klassenräume, Büro, inkl. Möbel, 4 Toiletten, Lehrerwohnung