Chipanga (2023)

Bau von 2 Klassenräumen, 8 Toiletten in 4 Zweier-Blöcken mit Waschgelegenheiten, Renovierungsarbeiten am Bestand

Standort:

Chipanga (Malawi/Afrika)

Projektpartner vor Ort: Malawi-Hilfe Schwindegg e.V.

Land, Region

Chipanga (2.840 Einwohner) ist ein Ortsteil von Banga (4.975 Einwohner), der etwa 6 Kilometer vom Malawisee und etwa 3 Kilometer von der Straße M5 (eine der beiden Nord-Süd Hauptstraßen) entfernt liegt. Banga liegt im District Nkhotakota. Die Entfernungen zur Hauptstadt Lilongwe ist ca. 285 Kilometer.

Die Chipanga Schule liegt in einem hügeligen, ländlich geprägten Gebiet, das mit Fahrzeugen erreichbar ist, wenngleich in der Regenzeit nur unter Einschränkungen und manchmal auch einige Zeit gar nicht.

Allgemeiner Hintergrund zum Projektland

Malawi zählt zu den 10 ärmsten Ländern der Welt. Politisch ist es eine stabile Demokratie, vor zwei Jahren wurde eine neue Regierung aus früheren Oppositionsparteien gewählt.

Malawi hat weder Bodenschätze noch einen Zugang zum Meer, was die wirtschaftliche Entwicklung sehr behindert. Industrialisierung und internationale Investitionen sind deshalb und aufgrund der schlechten Stromversorgung sehr schwierig zu erreichen.

Die staatliche Bildung in Malawi ist generell und permanent unterfinanziert. Die Lebens- und Lernsituation der Schulkinder - auch in der Chipanga Primary School - behindert Bildungs-Chancen.

Die hygienischen Verhältnisse in Malawi sind generell sehr schwach ausgeprägt, aktuell gibt einen Cholera-Ausbruch entlang des Malawi-Sees. Unser Partner unterstützt die Cholera-Bekämpfung gemeinsam mit den örtlichen Behörden und der GIZ.

Hintergrund zum Projekt und aktuelle Herausforderungen

Die Chipanga Primary School weist folgende
gravierende Mängel sehr zum Nachteil der Kinder auf:

• Die unzureichende Infrastruktur mit nur 8 Schulräumen für 822 Kinder in vier Gebäuden führt zu überdurchschnittlich großen Klassen, gerade in den unteren Jahrgangsstufen bis weit über 100 Kinder. Mit weiteren Klassenräumen könnte man die Überbelegung entzerren.

• Die bestehenden Schulgebäude sind aus dem Jahr 1997 und benötigen dringend eine Reparatur. Wände müssen ausgebessert und neu gestrichen werden.

• Es gibt aktuell nur je 4 benutzbare Toiletten für Mädchen und Jungen sowie zwei für die Lehrer, da einige Toiletten durch Termiten unbenutzbar wurden. Ausreichend adäquate Waschmöglichkeiten würden es Mädchen ermöglichen, auch in ihrer Menstruationszeit zur Schule gehen zu können. Damit würden sie keinen Unterricht versäumen und bekämen bessere Chancen auf einen Schulabschluss


Projektmaßnahmen/Projektbeschreibung

1) Renovierung / Reparatur der bestehenden 4 Schulgebäude mit insgesamt 8 Klassenzimmern
2) Bau eines Schulgebäudes mit 2 Klassenräumen.
3) Bau von 8 zusätzlichen Toiletten in 4 Zweier-Blöcken mit je einem Waschstand innen

Fördervolumen: 48.591 Euro

vorher

nachher

Back to Overview
Next project  

Gambella

Bau von 2 Klassenräumen inkl. Möbel

Next projects from Afrika

2024 | Äthiopien

Gambella

Funding volume: 40,150 €
Bau von 2 Klassenräumen inkl. Möbel

2024 | Namibia

Okapundja - 100. Schule

Funding volume: 100,000 €
Grundschule mit 3 Klassenräumen, Küche, Hostel und Sanitärblock

2024 | Togo

Wogba

Funding volume: 45,750 €
3 Klassenräume + Direktorat und Lagerraum, Schulmöbel, Latrinen mit 4 Kabinen

2024 | Togo

Bado

Funding volume: 46,100 €
3 Klassenräume + Direktorat und Lagerraum, Schulmöbel, Latrinen mit 4 Kabinen

2024 | Tansania

Ibondo Grundschule

Funding volume: 60,000 €
Grundschule 4 Klassenräume inkl. Möbel und Toiletten

2024 | Namibia

Ruuga

Funding volume: 25,375 €
Vorschule 2 Klassenräume inkl. Möbel und ein offener Aufenthaltsraum, Toiletten

2024 | Namibia

Swaart Tak

Funding volume: 31,400 €
Vorschule 2 Klassenräume inkl. Möbel, ein offener Aufenthaltsraum, Spielplatz, Zaun und sanitäre Anlagen