Boeng Pram (2020)

Bau von fünf Klassenräumen und Toiletten

Standort:

Boeng Pram (Kambodscha/Asien)

Projektpartner vor Ort: Child´s Dream

Hintergrund:

Trotz seines florierenden Tourismus ist Kambodscha immer noch eines der ärmsten und am wenigsten entwickelten Länder Südostasiens. Die Entwicklung ist im Land nicht gleichmäßig verteilt, und viele ländliche Gemeinden sind nach wie vor von Armut betroffen, da Korruption und Eigeninteressen das Wachstum des Landes behindern.    

Das Dorf Samnang Preah Srey liegt in Boeng Pram im Distrikt Bavel und der Provinz Battambang, Der Schulstandort ist zu jeder Jahreszeit zugänglich.

Das Dorf wurde 2011 gegründet und hat derzeit 613 Einwohner und beherbergt 132 Haushalte. Die Dorfbewohner sind für ihren Lebensunterhalt meist auf Plantagenarbeit angewiesen.

Die Gemeinde hat derzeit keine Sekundarschulen in der Umgebung. Die nächste Sekundarschule ist 30 km entfernt, daher ist die Abbrecherquote nach der Grundschule sehr hoch, denn viele Dorfbewohner können sich die Transport- und Unterkunftskosten, die damit verbunden sind, ihre Kinder in eine weiterführende Schule zu schicken, nicht leisten. Infolgedessen hören viele Kinder nach der Grundschule auf. Derzeit gibt es in dorfansässigen Grundschule 190 Schüler (98 Mädchen und 92 Jungen) und fünf Lehrer (zwei Männer und drei Frauen). Diese besteht aus zwei Räumen für fünf Klassenstufen.

Projektmaßnahmen:

Um dieser dringenden Situation zu begegnen, werden wir Samnang Preah Srey beim Bau eines neuen Schulgebäudes mit fünf komplett ausgestatteten Klassenzimmern unterstützen. Das neue Gebäude wird neben der Boeng Pram Grundschule errichtet.

Nicht nur die Schüler von Boeng Pram, sondern sechs umliegende Grundschulen werden die neue Sekundarschule besuchen können. Der Bau dieser Sekundarschule wird den Schülern die Möglichkeit geben, ihren schulischen Werdegang fortzusetzen. Das neue Gebäude wird ein motivierendes Umfeld schaffen, in dem die Schüler ihr volles Potenzial entfalten können und die Bedeutung der Bildung für Samnang Preah Srey und die umliegenden Dörfer hervorheben. Wir werden auch vier Toiletten bauen, um die Hygienestandards zu verbessern.

Die Boeng Pram Secondary School wird eine staatlich anerkannte Schule werden. Die Lehrergehälter und die Ausbildung werden als solche vom Staat getragen.

Die Gemeinschaft wird in das Projekt einbezogen, um Eigenverantwortung und Community-Entwicklung zu fördern. Die Dorfbewohner haben sich bereit erklärt, durch das Ausfüllen des Fundaments und den Bau von Zäunen rund um die Schule einen Beitrag zu leisten.

Das Schulpersonal und die Gemeinde werden für den Betrieb und die Instandhaltung des neuen Schulgebäudes verantwortlich sein.

Fördervolumen: 56.500 Euro

vorher - Grundschule und das Grundstück für die Secondary School

nachher

Back to Overview
  Previous project

Ou Kambot

Bau von fünf Klassenräumen und Toiletten

Next project  

Ngaoundéré

Bau einer Vorschule sowie 2 Klassenräumen für die Grundschule und Toiletten

Next project

2022 | Äthiopien

Sululta

Funding volume: 94,551 €
Bau von 3 Klassenräumen, Schlafräumen, Büro, Lager, Speisesaal, Toiletten und Brunnen

2022 | Elfenbeinküste

Boribanan

Funding volume: 72,819 €
Bau von 4 Klassenräumen, Büro, Lager, Sanitär, Brunnen und Spielplatz

2022 | Benin

Gbessoume

Funding volume: 47,500 €
Bau von zwei Klassenräumen, Büro, Toiletten, Spielgeräte

2022 | Burundi

Gitamuraka

Funding volume: 37,850 €
Bau von 3 Klassenräumen

2022 | Indien

Kadivella

Funding volume: 11,608 €
Bau einer Förderschule mit einem großen Klassenraum und Lehrerzimmer

2022 | Indien

Nallachelimala

Funding volume: 11,608 €
Bau einer Förderschule mit einem großen Klassenraum und Lehrerzimmer