Atchame / Zooti (2022)

Renovierung von 3 Klassenzimmern, Neubau ein Klassenzimmer

Standort:

Atchame / Zooti (Togo/Afrika)

Projektpartner vor Ort: Aktion PiT - Togohilfe e.V.

Land, Region

Die Schule liegt im Viertel Atchame in der Großgemeinde Zooti. Zooti ist eine Großgemeinde mit insgesamt 38 Ortsteilen im Kanton Djerkpo, 20 Kilometer nordöstlich der Kreisstadt, und hat 32.620 Einwohner. Das geplante Gymnasium liegt im Zentrum all dieser Ortsteile und wird von Schülern aller Ortsteile besucht.

Allgemeiner Hintergrund

Im „World Happiness Report“ der Vereinten Nationen landete Togo im Jahr 2015 auf dem letzten Platz. Das Ranking basiert auf Richtwerten wie Pro-Kopf-Einkommen, Lebenserwartung, Korruption und soziale Freiheiten. Es hat sich zwar in den vergangenen Jahren etwas nach oben gearbeitet, aber Togo zählt noch immer zu den ärmsten Ländern der Welt.

Die Alphabetisierungsquote in Togo beträgt 63,7 % bei den Erwachsenen. Durchschnittlich hat eine Familie in Togo 4,5 Kinder. Zwei Drittel der Bevölkerung leben von der Landwirtschaft und von einem Durchschnitts-Bruttoverdienst von 43 Euro pro Monat. 55% der Menschen leben unterhalb der Armutsgrenze.

In der Hafenstadt Lomé findet leider immer noch Kinder-Sklavenhandel statt. Fünf- bis 15-jährige werden als Zwangsarbeiter in die Nachbarländer verkauft.

Voodoo und Naturreligionen spielen in Togo eine große Rolle. Neben 50% Anhängern der Naturreligionen gibt es noch 30% Christen und 20% Muslime. Noch heute wird an Togoer Gymnasien Deutsch unterrichtet. Auch 100 Jahre nach dem Ende der deutschen Kolonialzeit sprechen geschätzt noch etwa 100.000 Togoer Deutsch.


Hintergrund zum Projekt und aktuelle Herausforderungen

Das Schulgebäude in Atchame ist eher eine offene Halle, in der bei Regen und Wind kein Unterricht möglich ist. Staub und Hitze erschweren ebenfalls den Kindern den Unterricht.

Derzeit besuchen insgesamt 173 Kinder diese Schule:

Klasse: 13 Mädchen und 21 Jungen = 34
Klasse: 14 Mädchen und 15 Jungen = 29
Klasse: 17 Mädchen und 20 Jungen = 37
Klasse: 14 Mädchen und 10 Jungen = 24
Klasse: 18 Mädchen und 11 Jungen = 29
Klasse: 10 Mädchen und 10 Jungen = 20

Für den Unterricht stehen 6 Lehrer zur Verfügung: 4 staatliche Lehrer und 2 von der Schule finanzierte Lehrer.


Projektmaßnahmen / Projektbeschreibung

Das Gebäude würde saniert und umgebaut werden, sodass es dann so aussieht:

Es wird ein Raum für die Verwaltung (Direktor) mit Lagerraum hinzugefügt. Die Mauern werden verstärkt, sodass sie dann auch die durchbrochenen Fenstersteine tragen können. Alle notwendigen Vorrichtungen für die Elektrifizierung des Gebäudes werden eingerichtet. Die Böden und die Veranda werden renoviert. Alles wird neu gestrichen

Das primäre Ziel besteht darin, durch den Bau neuer Gebäude normale, gesunde und motivierende Lernbedingungen herzustellen. Auch die Bewohner von Zooti sind sehr motiviert und bereit, ihren Teil beim Bau beizutragen.

Fördervolumen: 25.000 Euro

vorher

nachher

Back to Overview
Next project  

Gambella

Bau von 2 Klassenräumen inkl. Möbel

Next project

2024 | Brasilien

Sorocaba

Funding volume: 50,000 €
Kinder- und Jugendzentrum mit 3 Gruppen-/ Unterrichtsräumen, Ruheraum, Küche, Bücherei, Toiletten, Fußballfeld, Spielfläche, Garten

2024 | Äthiopien

Gambella

Funding volume: 40,150 €
Bau von 2 Klassenräumen inkl. Möbel

2024 | Namibia

Okapundja - 100. Schule

Funding volume: 100,000 €
Grundschule mit 3 Klassenräumen, Küche, Hostel und Sanitärblock

2024 | Togo

Wogba

Funding volume: 45,750 €
3 Klassenräume + Direktorat und Lagerraum, Schulmöbel, Latrinen mit 4 Kabinen

2024 | Togo

Bado

Funding volume: 46,100 €
3 Klassenräume + Direktorat und Lagerraum, Schulmöbel, Latrinen mit 4 Kabinen

2024 | Tansania

Ibondo Grundschule

Funding volume: 60,000 €
Grundschule 4 Klassenräume inkl. Möbel und Toiletten

2024 | Nepal

Malika

Funding volume: 55,609 €
4 Klassenräume, Möbel, Toiletten, Lernmaterial