Gbangbalgou (2019)

Bau einer Grundschule mit drei Klassenräumen, Büro, Latrinen und Brunnen

Standort:

Gbangbalgou (Togo/Afrika)

Projektpartner vor Ort: Aktion PiT - Togohilfe e.V.

Hintergrund

Das Projekt liegt im Dorf Gbangbalgou im Norden Togos in einer sehr abgelegenen Region. Gbangbalgou liegt im Kanton Nampoch im Landkreis Dankpen 26 km von der Stadt Guerin Kouka entfernt.

Das Dorf hat ungefähr 1.200 Einwohner. 90% von ihnen leben ausschließlich von den landwirtschaftlichen Produkten, die sie anbauen, oder von Kleintierzucht.

Die derzeitigen Gebäude der Grundschule in Gbangbalgou bestehen aus baufälligen Hütten aus Lehm und Stroh, die die Eltern selbst gebaut haben. Es werden momentan 122 Schüler und Schülerinnen in den Klassenstufen 1 bis 6 in den Behelfshütten von drei Lehrern unterrichtet.

Morgens vor dem Unterricht müssen die Strohdächer abgeklopft werden, damit Schlangen und Skorpione aus den Dächern verschwinden. Die Dächer sind undicht und der Boden ist in der Trockenzeit staubig und in der Regenzeit nass.

Viele Kinder im Ort gehen noch nicht zur Schule, weil der Platz fehlt. Sobald es ein richtiges Gebäude geben wird, sollen alle Kinder im Grundschulalter ordentlich beschult werden. Die Schülerzahlen werden dann ansteigen.

Es gibt derzeit keine Toiletten für diese 122 Kinder und keinerlei Wasserversorgung in der Nähe.

Förderumfang

An der Grundschule in Gbangbalgou soll ein neues Gebäude mit drei Klassenräumen, Büro, einem Lagerraum, 6 Latrinen und Brunnen gebaut werden. Die Klassenräume werden mit Schulmöbeln ausgestattet.

Die Dorfgemeinschaft beteiligt sich am Bau durch die Stellung des Grundstücks sowie die Übernahme der Logis und Verpflegung der Bauarbeiter. Außerdem stellen sie die ungelernten Arbeitskräfte.

Es ist wichtig, dass die Dorfbevölkerung beim Bau mit eingebunden wird. So können sich die Einwohner später mit dem neuen Gebäude besser identifizieren. Und es können auch während des Baus Handwerker ausgebildet werden, die spätere Reparaturen am Gebäude dann selbst vornehmen können.

Fördervolumen: 53.000 Euro

vorher

nachher

Einweihungsfeier

Zurück zur Übersicht
Nächstes Projekt  

Sululta

Bau von 3 Klassenräumen, Schlafräumen, Büro, Lager, Speisesaal, Toiletten und Brunnen

Weitere Projekte

2022 | Elfenbeinküste

Datta-Divo

Fördervolumen: 53.242 €
Bau von 3 Klassenräumen inkl. Möbel, Toiletten und Brunnen

2022 | Äthiopien

Sululta

Fördervolumen: 94.551 €
Bau von 3 Klassenräumen, Schlafräumen, Büro, Lager, Speisesaal, Toiletten und Brunnen

2022 | Elfenbeinküste

Boribanan

Fördervolumen: 72.819 €
Bau von 4 Klassenräumen, Büro, Lager, Sanitär, Brunnen und Spielplatz

2022 | Benin

Gbessoume

Fördervolumen: 47.500 €
Bau von zwei Klassenräumen, Büro, Toiletten, Spielgeräte

2022 | Burundi

Gitamuraka

Fördervolumen: 37.850 €
Bau von 3 Klassenräumen

2022 | Indien

Kadivella

Fördervolumen: 11.608 €
Bau einer Förderschule mit einem großen Klassenraum und Lehrerzimmer

2022 | Indien

Nallachelimala

Fördervolumen: 11.608 €
Bau einer Förderschule mit einem großen Klassenraum und Lehrerzimmer