St. Francois Xavier Rwinzuki TVET (2022)

Bau einer Berufsschule mit 3 Klassenräumen, Latrinenblock, Zisterne und technischer Ausstattung

Standort:

St. Francois Xavier Rwinzuki TVET (Ruanda/Afrika)

Partnerorganisation vor Ort: Koordinationsbüro Partnerschaft Rheinland-Pfalz / Ruanda

Hintergrund

Die Groupe Scolaire Saint-Francois Xavier Rwinzuki liegt sechseinhalb Stunden Fahrt von der Hauptstadt Kigali entfernt in der westlichen Provinz des Landes im Distrikt Rusizi. Nach dem Verlassen der Hauptstraße führt der Weg für weitere 30 Minuten über eine unbefestigte Straße.

Die berufsbildende Schule (TVET) ist Teil der GS St Francois Xavier Rwinzuki, dem auch eine Grundschule mit 1.466 Schüler/innen angegliedert ist.

Im Schuljahr 2021/2022 wurde an der TVET mit der Stufe L3 bis L5 der Ausbildungsberufe Maurer und Schweißer begonnen. Derzeit wird die Schule von 142 Schüler*innen besucht, von denen 92 das Schweißerhandwerk und 46 das Maurerhandwerk lernen. Sie werden von 5 Lehrkräften unterrichtet.

Die TVET Abteilung der Groupe Scolaire Saint-Francois Xavier Rwinzuki besteht aus einem Gebäude mit drei Klassenräumen für 142 Schüler*innen, zusätzlich gibt es Maurer- und Schweißerwerkstätten, die sich noch im Bau befinden. Die Schule verfügt über grundlegende und geringe technische Ausrüstungen in den Berufen Maurer und Schweißer, die vorhandene Infrastruktur und Ausrüstung reichen jedoch nur für das ursprüngliche einjährige Ausbildungsformat aus, nicht aber für die geplante Ausweitung auf das dreijährige Ausbildungsformat L3 bis L5, da sich durch diese Ausweitung die Anzahl der Berufsschulklassen vergrößert.

Außerdem mangelt es an einer Grundversorgung mit Brauchwasser sowie genügend sanitärer Einrichtungen. Die TVET Abteilung der Groupe Scolaire Saint-Francois Xavier Rwinzuki verfügt über keine Zisternen oder ähnliche Behälter zur Speicherung von Wasser. Die bestehenden Toilettenanlagen werden gemeinsam mit der gesamten Groupe Scolaire Saint-Francois Xavier Rwinzuki genutzt und sind überlastet.

Projektmaßnahmen

Der Bau und die Ausstattung eines neuen Gebäudes mit drei Klassenzimmern ist erforderlich. Um die Grundversorgung der TVET-Gebäude mit Brauchwasser sicherzustellen, wird eine Zisterne von 10m³ gebaut. Die sanitäre Infrastruktur soll durch einen Toilettenblock mit 5 Mädchenkabinen, 5 Jungenkabinen und einer rollstuhlgängigen Toilette ergänzt werden. Außerdem sollen Ausstattung und Verbrauchsmaterialien für Maurer- und Schweißarbeiten beschafft werden.

Aktivitäten:     
- Bau und Ausstattung von drei Klassenräumen
- Bau eines Latrinenblocks mit 10 Kabinen
- Einbau von einer Regenwasserzisterne à 10 m³
- Anschaffung von Maurer- und Schweißgeräten

Ziele:    
- Verbesserung der Bedingungen für die Berufsausbildung
- Verbesserung der hygienischen Situation
- Verbesserung der Wasserversorgung der Schule
- Verbesserung der Wasserversorgung für die lokale Bevölkerung

Fördervolumen: 69.578 Euro

vorher

nachher

Zurück zur Übersicht
Nächstes Projekt  

Gambella

Bau von 2 Klassenräumen inkl. Möbel

Weitere Projekte

2024 | Brasilien

Sorocaba

Fördervolumen: 50.000 €
Kinder- und Jugendzentrum mit 3 Gruppen-/ Unterrichtsräumen, Ruheraum, Küche, Bücherei, Toiletten, Fußballfeld, Spielfläche, Garten

2024 | Äthiopien

Gambella

Fördervolumen: 40.150 €
Bau von 2 Klassenräumen inkl. Möbel

2024 | Namibia

Okapundja - 100. Schule

Fördervolumen: 100.000 €
Grundschule mit 3 Klassenräumen, Küche, Hostel und Sanitärblock

2024 | Togo

Wogba

Fördervolumen: 45.750 €
3 Klassenräume + Direktorat und Lagerraum, Schulmöbel, Latrinen mit 4 Kabinen

2024 | Togo

Bado

Fördervolumen: 46.100 €
3 Klassenräume + Direktorat und Lagerraum, Schulmöbel, Latrinen mit 4 Kabinen

2024 | Tansania

Ibondo Grundschule

Fördervolumen: 60.000 €
Grundschule 4 Klassenräume inkl. Möbel und Toiletten

2024 | Nepal

Malika

Fördervolumen: 55.609 €
4 Klassenräume, Möbel, Toiletten, Lernmaterial