Min Yoa (2021)

Bau von sechs Klassenräumen

Standort:

Min Yoa (Myanmar/Asien)

Projektpartner vor Ort: Child´s Dream Foundation 

Hintergrung:

Die Min Yoa Branch Middle School befindet sich in Min Yoa Village im Pin Laung District, Pin Laung Township, Shan State.

Shan State ist weitgehend ländlich, mit nur drei Städten von bedeutender Größe: Lashio, Kengtung und die Hauptstadt Taunggyi.

Min Yoa Village hat 314 Einwohner in 140 Haushalten. Das Dorf hat Zugang zu medizinischer Versorgung vor Ort, aber unzuverlässigen Mobilfunkempfang und keinen Strom. Das Dorf ist in jeder Jahreszeit aufgrund sehr schlechter Straßenverhältnisse schwer zu erreichen. Ein Besuch vor Ort ist nur in einer kleinen Gruppe möglich, da die Anreise etwas abenteuerlich ist.

Die Bewohner des Dorfes betreiben größtenteils Subsistenzlandwirtschaft.

Die Min Yoa Branch Middle School besteht aus einem massiven Gebäude und einem Holzgebäude sowie einer temporären, unsicheren Bambusstruktur, die mit Wellblech verkleidet und mit dem Holzgebäude verbunden ist. Es gibt auch sechs Toiletten, von denen zwei nicht mehr in einem funktionierenden Zustand sind.

Die meisten Schüler kommen aus dem Dorf Min Yoa. Derzeit werden 232 Schüler (119 Jungen und 113 Mädchen), die zwischen 5 und 13 Jahre alt sind, von acht Lehrern (einem männlichen und sieben Frauen) unterrichtet.

Projektmaßnahmen:

Der Wellblech-Bau muss dringend abgerissen und durch ein neues Gebäude ersetzt werden.

Das Projekt sieht vor, die Min Yoa Branch Middle School beim Bau eines massiven Gebäudes mit sechs komplett ausgestatteten Klassenzimmern zu unterstützen.  

Das neue Schulgebäude wird ein sicheres Lernumfeld schaffen und die Bedeutung der Bildung unterstreichen. Es soll den Schülern einen Anreiz bieten, die mittlere Schulbildung fortzusetzen und abzuschließen. Im Laufe des Jahres wird mit einer höheren Einschreibung gerechnet.

Der Ansatz unseres Partners ist es, die Gemeinschaft immer in das Projekt einzubinden, um Eigenverantwortung und Community-Entwicklung zu fördern. Für dieses Projekt haben sich die Dorfbewohner bereit erklärt, den Fundamentbereich auszugraben und einige der Baumaterialien, darunter Bambus, Steine und Wasser, zur Verfügung zu stellen.

Die Gemeinde wird auch für den Unterhalt der Schule nach Abschluss der Bauarbeiten verantwortlich sein.

Fördervolumen: 44.000 Euro

vorher

Zurück zur Übersicht
Nächstes Projekt  

Boukombé

Bau von drei Klassenräumem, Lehrerzimmer, Lagerraum, Brunnen, Toiletten

Weitere Projekte

2021 | Sri Lanka

Damana

Fördervolumen: 31.000 €
Bau einer Vorschule mit zwei Klassenräumen

2021 | Namibia

Otjirumbu

Fördervolumen: 60.000 €
Bau von drei Klassenräumen mit kleiner Solaranlage

2021 | Malawi

Nakonya

Fördervolumen: 60.000 €
Bau von vier Klassenräume und Toiletten

2021 | Malawi

Chideya

Fördervolumen: 80.000 €
Bau von acht Klassenräumen und Toiletten

2021 | Malawi

Mtamba

Fördervolumen: 80.000 €
Bau von acht Klassenräumen und Toiletten

2021 | Malawi

Salima Kantchenche Mpindimbi

Fördervolumen: 143.225 €
Bau von acht Klassenräume inkl. Möbel, Brunnen, Solaranlage, sechs Lehrerwohnungen, Toiletten

2021 | Benin

Boukombé

Fördervolumen: 58.000 €
Bau von drei Klassenräumem, Lehrerzimmer, Lagerraum, Brunnen, Toiletten