Divundu (2015)

Bau von drei neuen Klassenräumen an der Dr. Joseph Diescho Primary School

Standort:

Divundu (Namibia/Afrika)

Projektpartner vor Ort: Kingfisher fly-in Safari
In Kooperation mit der DER Touristik Foundation e.V.

Die Dr. Joseph Diescho Primary School liegt im Norden Namibias, bei Divundu in der Nähe des Kavango Flusses. Hier werden derzeit 379 Schülerinnen und Schüler von 12 Lehrern unterrichtet.

Bei der Grundschule handelt es sich um eine staatliche Schule, der es an vielen Einrichtungen, die zur Grundausstattung einer Schule gehören, mangelt. So sind mehr Schüler in der Schule registriert als Klassenräume und Sitzbänke zur Verfügung stehen. Die bestehenden Tische und Stühle sind in sehr schlechtem Zustand und es fehlt an allen grundlegenden Materialien.

Die Schule besteht aus drei Schulblöcken. In einigen Jahrgängen sind bis zu 60 Schüler, die keine Klassenräume besitzen und unter den Bäumen unterrichtet werden. Da dies in der Regenzeit nicht möglich ist, werden diese Schüler dann wieder nach Hause geschickt.

FLY & HELP unterstützt diese Schule seit mehreren Jahren mit Lehrmaterialien.

Durch den Bau eines weiteren Schulblocks mit drei Klassenräumen könnten weitere Kinder aufgenommen werden und die jetzigen Schüler müssten nicht mehr unter freiem Himmel lernen.

Förderumfang: 42.011 Euro

vorher

Schulbesuch Januar 2017

Divindu (2015)

Zurück zur Übersicht
  Vorheriges Projekt

Nam Rat

Bau einer neuen Schule mit Toilettenhaus

Nächstes Projekt  

Rehoboth

Renovierung einer Vorschule und Bau eines zusätzlichen Gebäudetraktes

Weitere Projekte

2020 | Tansania

Kampuni II

Fördervolumen: 34.402 €
Ausbau der Primarschule in Kampuni

2020 | Argentinien

Yaboty Mirí

Fördervolumen: 40.000 €
Bau einer Schule mit drei Klassenräumen und Toiletten

2020 | Kambodscha

Ko Koh

Fördervolumen: 30.000 €
Bau von 5 Klassenräumen

2020 | Kambodscha

O Khcheay Choeung

Fördervolumen: 40.549 €
Bau von 4 Klassenräumen inkl. Ausstattung

2020 | Laos

Nong Hin Khao

Fördervolumen: 47.700 €
Bau von 5 Klassenräumen und Lehrerzimmer

2020 | Indien

Tarsod

Fördervolumen: 76.650 €
Bau eines Schulbegäudes mit 10 Klassenräumen