Blidokorpe - Adaklu (2023)

Bau von 6 Klassenräumen, Büro, Lager, Bibliothek, Brunnen, Toiletten

Standort:

Blidokorpe - Adaklu (Ghana/Afrika)

Projektpartner vor Ort: TopAfric e.V.

Land, Region

Die Volta-Region ist eine der sechzehn Verwaltungsregionen Ghanas. Die Regionshauptstadt ist Ho. Die Region ist in 25 Verwaltungsbezirke unterteilt, darunter der Bezirk Adaklu mit 94.600 Einwohnern.

Die Volta-Region ist mehrsprachig und beheimatet Ethnien wie die Ewe, Guan und Akan.

Amuzudeve, Blidokorfe und Gavorkorfe sind einige der Gemeinden im Distrikt Adaklu. Bei diesen Gemeinden handelt es sich überwiegend um Bauerngemeinden. Sie liegen an der Straße Ho˗Adaklu Waya. Die Hauptbeschäftigung der Einwohner ist die Landwirtschaft.

Allgemeiner Hintergrund zum Projektland

Die Adaklu Amuzudeve D/A Basic School ist eine öffentliche Schule. Sie ist 1982 gegründet worden. Die Schule bedient drei Gemeinden, nämlich Amuzudeve, Blidokorpe und Gavorkorpe.

Ursprünglich war es nur eine Vor- und Grundschule bis Klassenstufe 6. Später wurde die Junior High School eingerichtet, um Schülern den Zugang zu einer umfassenden Grundbildung zu ermöglichen mit Klassenstufen 7, 8 und 9.

Aus diesem Grund musste die Gemeinde zur Unterbringung aller Schüler provisorische Gebäude errichten.

Die Vorschulklasse hatte noch nie ein Klassenzimmer - die kleinsten Kinder lernen unter dem Baum. Die provisorischen Lehmhütten, die die Eltern für die Junior High School errichtet haben, zerfallen mittlerweile und sind nicht mehr zweckdienlich.

Nach der Gründung der Schule im Jahr 1982 sah sich die Schule zunächst auch mit dem Problem konfrontiert, dass Lehrer sich nicht an der Schule niederzulassen wollten, weil es an angemessenen Unterkünften mangelte. Die wenigen Lehrer, die eine Versetzung an die Schule akzeptierten, mussten in nahegelegenen Gemeinden untergebracht werden. Diese Situation hatte das Schulgeschehen anfänglich stark beeinträchtigt. Um dieses Problem in den Griff zu bekommen, hat die Gemeinde den Bau eines Lehrer-Bungalows mit sechs Einzelzimmern und Veranda in die Wege geleitet. Der Bau ist mittlerweile zu 90 % fertig gestellt. Diese Initiative hat dazu geführt, dass die Mehrheit der Lehrer in der Gemeinde wohnt und das Lehren und Lernen enorm verbessert.

Hintergrund zum Projekt und aktuelle Herausforderungen

Die Schule verzeichnete in letzten Jahren einen Anstieg der Schülerzahlen. Die Schülerzahl ist bereits von 132 im Schuljahr 2017/2018 auf 208 im Schuljahr 2020/2021 angestiegen. Mit dem Bau des neuen Gebäudes ist ein weiterer deutlicher Anstieg der Schüler zu erwarten.

Die Schüler des Kindergartens lernen unter Bäumen, weil es kein Klassenzimmer gibt; die Schüler der Junior High School lernen in den von den Eltern errichteten Provisorien.

Die Schule verfügt über keine Toiletten- und Waschräume und es gibt nicht ausreichend Schulmöbel.

Projektmaßnahmen / Projektbeschreibung

Die Projektmaßnahmen umfassen den Bau eines u-förmigen Blocks mit 6 Klassenzimmern:
2 Klassenzimmer für den Kindergarten, 3 für die Klassen 1 bis 3 der Grundschule und einen für wachsende Klassen, die gesplittet werden müssen. Das Gebäude enthält ebenfalls ein Büro, einen Lagerraum und eine Bibliothek. Weiter soll ein Brunnen gebohrt und ein Toilettenblock gebaut werden.

Nach dem Bau des neuen Gebäudes wird die Junior High School in die bestehenden Gebäude umziehen.

Fördervolumen: 60.745,00 EUR

Zurück zur Übersicht
  Vorheriges Projekt

Akete

Bau von 6 Klassenräumen, Lehrerzimmer, Lager, Toilette, Brunnen

Nächstes Projekt  

Uduguru

Bau einer Förderschule mit 1 Klassenraum

Weitere Projekte

2023 | Elfenbeinküste

Rosalikro

Fördervolumen: 53.240 €
Bau von 3 Klassenräumen inkl. Möbel, Toiletten, Brunnen

2023 | Indien

Uduguru

Fördervolumen: 13.247 €
Bau einer Förderschule mit 1 Klassenraum

2023 | Ghana

Bepotrim

Fördervolumen: 77.458 €
Bau von 6 Klassenräumen inkl. Möbel, Lehrerzimmer, Lagerraum, Schulungen, Toiletten, Wasserversorgung

2023 | Äthiopien

Jinka II

Fördervolumen: 58.000 €
Bau von 3 Klassenräumen und 1 Lehrerzimmer

2023 | Burkina Faso

Raboudenbaoma

Fördervolumen: 52.676 €
Bau von 3 Klassenräumen, Küche, Latrinen, Brunnen

2023 | Benin

Amoussenon

Fördervolumen: 54.388 €
Bau von 3 Klassenräumen, Büro, Lagerraum inkl. Möbel, Toiletten mit 8 Kabinen