Birembo (2023)

Bau von 3 Klassenräumen, Zisterne, Stützmauer

Standort:

Birembo (Ruanda/Afrika)

Projektpartner vor Ort: Partnerschaftsverein Rheinland-Pfalz/Ruanda e.V.

Land, Region

Das Centre Scolaire Birembo liegt etwa drei Autostunden von der ruandischen Hauptstadt Kigali entfernt. Es befindet sich in der Westprovinz im Bezirk Nyabihu, Sektor Rambura.

Die Schule befindet sich in einem bergigen Gelände an den Hängen der Virunga-Region. Nachdem man die geteerte Hauptstraße verlassen hat, fährt man etwa zehn Minuten auf einer unbefestigten Straße, die nicht schwer zu befahren ist.

Hintergrund zum Projekt und aktuelle Herausforderungen

Die Schule wurde 1989 gegründet und wird derzeit von 837 Schülern (400 Mädchen und 437 Jungen), die von 5 männlichen und 16 weiblichen Lehrern im Doppelschichtbetrieb unterrichtet werden, besucht.

Das Centre Scolaire Birembo verfügt über 15 Klassenzimmer für 837 Schüler. Drei dieser Klassenzimmer, die sich in einem Block befinden, sind in keinem guten Zustand, werden aber dennoch genutzt. Das Dach ist undicht, bei Regen dringt Wasser ins Gebäude.

Aber auch die verfügbaren Räume reichen nicht aus, um die aktuelle Regierungspolitik zu erfüllen, die vorschreibt, dass die Schulen nur in einer Schicht unterrichtet werden müssen.

In der Vergangenheit führte das Bildungsministerium Doppelschichten ein, um der Herausforderung ständig wachsender Bevölkerung, und somit schulpflichtigen Kindern gerecht zu werden. Eine Gruppe von Schülern lernte am Morgen, die andere am Nachmittag, wobei jede Gruppe mindestens sechs Stunden im Unterricht verbrachte.

Das Bildungsministerium lässt dieses System nun auslaufen und ersetzt es durch ein neues. Alle Kinder, ob in der Sekundar- oder Grundschule, lernen von morgens bis zum späten Nachmittag. Das Auslaufen von Doppelschichten soll die Bildung qualitativ verbessern und den Lehrern mehr Zeit für schwächere Schüler bieten.

In Anbetracht der derzeitigen Situation muss die Schule mit mehr Klassenzimmern ausgestattet werden, um mit der Regierungspolitik Schritt halten zu können. Zudem gibt es nicht genügend Zisternen, um die Wasserversorgung im Centre Scolaire Birembo zu gewährleisten, da die vorhandenen Zisternen bereits die bestehenden Gebäude versorgen.

Die Einrichtung einer zusätzlichen Zisterne würde dazu beitragen, die Wasserversorgung zu gewährleisten und gleichzeitig das Regenwasser aufzufangen, das für die hygienischen und sanitären Maßnahmen der Schule auf vielfältige Weise genutzt wird.

Projektmaßnahmen / Projektbeschreibung

Ein neues Gebäude mit drei Klassenzimmern wird gebaut und ausgestattet. Unter Berücksichtigung des bergigen Geländes wird eine Stützmauer entlang des neuen Gebäudes errichtet, die den Hang stützt.

Um die Brauchwasserversorgung der Schule zu gewährleisten, sollte eine Zisterne mit einem Fassungsvermögen von 10 m³ installiert werden. Die Zisterne wird dafür sorgen, dass das Regenwasser nicht unkontrolliert von den Dächern abläuft und Schäden an den umliegenden alten und neuen Gebäuden verursacht.

Aktivitäten:
- Bau und Ausstattung von drei Klassenräumen
- Bau einer Stützmauer
- Installation einer 10 m³ Regenwasserzisterne

Zielsetzungen:
- Verbesserung der Unterrichtsbedingungen
- Verbesserung der Wasserversorgung der Schule und der lokalen Bevölkerung

Fördervolumen: 45.183 Euro

vorher

nachher

Zurück zur Übersicht
Nächstes Projekt  

Gambella

Bau von 2 Klassenräumen inkl. Möbel

Weitere Projekte

2024 | Brasilien

Sorocaba

Fördervolumen: 50.000 €
Kinder- und Jugendzentrum mit 3 Gruppen-/ Unterrichtsräumen, Ruheraum, Küche, Bücherei, Toiletten, Fußballfeld, Spielfläche, Garten

2024 | Äthiopien

Gambella

Fördervolumen: 40.150 €
Bau von 2 Klassenräumen inkl. Möbel

2024 | Namibia

Okapundja - 100. Schule

Fördervolumen: 100.000 €
Grundschule mit 3 Klassenräumen, Küche, Hostel und Sanitärblock

2024 | Togo

Wogba

Fördervolumen: 45.750 €
3 Klassenräume + Direktorat und Lagerraum, Schulmöbel, Latrinen mit 4 Kabinen

2024 | Togo

Bado

Fördervolumen: 46.100 €
3 Klassenräume + Direktorat und Lagerraum, Schulmöbel, Latrinen mit 4 Kabinen

2024 | Tansania

Ibondo Grundschule

Fördervolumen: 60.000 €
Grundschule 4 Klassenräume inkl. Möbel und Toiletten

2024 | Nepal

Malika

Fördervolumen: 55.609 €
4 Klassenräume, Möbel, Toiletten, Lernmaterial