Antsahapetraka (2022)

Bau von 2 Klassenräumen inkl. Möbel, Toiletten

Standort:

Antsahapetraka (Madagaskar/Afrika)

Projektparter vor Ort: Madagaskar Hilfe e.V.

Land, Region

Das Dorf Antsahapetraka gehört verwaltungsmäßig zum Bezirk Antanety (gelb markiert) im Norden der Gemeinde Antanetibe Mahazaza und liegt ca. 45km von der Hauptstadt Antananarivo entfernt.


Allgemeiner Hintergrund zum Projektland

Das madagassische Bildungssystem ist durch die soziale und wirtschaftliche Situation des Landes stark beeinträchtigt. Das Budget für das nationale Bildungswesen ist nach wie vor gering. Kinder unter 14 Jahren machen fast die Hälfte der madagassischen Bevölkerung aus und schätzungsweise 35% der Kinder haben immer noch keinen Zugang zu Bildung.

Das Ziel dieses Projekts ist es daher, die schulische Infrastruktur nachhaltig zu verbessern und der Bevölkerung eine solide Schule für ihre Kinder in der Nähe ihrer Wohnorte zu stellen.

Hintergrund zum Projekt und aktuelle Herausforderungen

Das Dorf Antsahapetraka hat keine eigene Schule. Weder die Behörden noch die Eltern der Kinder haben es geschafft, das nötige Geld für den Bau einer Schule aufzubringen.

Die Eltern reichten im November 2022 bei unserem Partner einen Antrag auf Unterstützung zum Bau einer Schule ein. Das Grundstück, auf dem die Schule gebaut werden kann, wurde dem Dorf bereits vom Bildungsministerium zur Verfügung gestellt.

50 der 95 Kinder von Antsahapetraka müssen einen weiten Weg von 5km pro Strecke auf sich nehmen, um in die benachbarte Schule in Mahabo zu gehen. Die anderen Kinder gehen gar nicht zur Schule, weil ihnen der Weg zu beschwerlich ist. Nur ein kleiner Teil der Bevölkerung kann sich den Unterricht in der 2km entfernen Privatschule leisten.

Das soll sich mit der neuen Schule im Ort nun ändern. Alle Kinder, unabhängig des Einkommens der Eltern sollen eine Schule im Ort besuchen können.

Es sollen die Klassenstufen 1 bis 4 dort unterrichtet werden.

Projektmaßnahmen / Projektbeschreibung

Für diese Projekt ist Folgendes vorgesehen:
- Bau von zwei Klassenzimmern, die den Standards des Bildungsministeriums
und der UNESCO entsprechen
- Bereitstellung von Schulmobiliar
- Bau eines Sanitärblocks
- Sicherung des Schulzauns durch den Bau einer Mauer aus Lehm durch die Elternvereinigung

Die Kosten für den Projektumfang betragen 50.000 Euro.
Die Schule wird staatlich registriert und die Lehrergehälter vom Bildungsministerium bezahlt.

Fördervolumen: 50.000 Euro

vorher - Grundstück und das Dorf

nachher

Zurück zur Übersicht
Nächstes Projekt  

Gambella

Bau von 2 Klassenräumen inkl. Möbel

Weitere Projekte

2024 | Brasilien

Sorocaba

Fördervolumen: 50.000 €
Kinder- und Jugendzentrum mit 3 Gruppen-/ Unterrichtsräumen, Ruheraum, Küche, Bücherei, Toiletten, Fußballfeld, Spielfläche, Garten

2024 | Äthiopien

Gambella

Fördervolumen: 40.150 €
Bau von 2 Klassenräumen inkl. Möbel

2024 | Tansania

Ibondo Grundschule

Fördervolumen: 60.000 €
Grundschule 4 Klassenräume inkl. Möbel und Toiletten

2024 | Sambia

Kalombe

Fördervolumen: 50.742 €
2 Klassenräume, Büro, inkl. Möbel, 4 Toiletten, Lehrerwohnung

2024 | Sambia

Chimfunshi Wildlife Orphanage Muchinshi

Fördervolumen: 47.736 €
Vorschule: 2 Räume zum Lernen und Spielen, 1 Ruheraum, 1 Waschraum mit 2 WCs, 1 Raum für medizinische Versorgung

2024 | Uganda

Songoli

Fördervolumen: 21.000 €
Vorschule mit 3 Klassenräumen und Büro

2024 | Togo

Kpalassi

Fördervolumen: 58.439 €
3 Klassenräume, Lager- und Büroraum, Sanitäranlagen, Pumpbrunnen, Spielplatz