Ukunda (2018)

Bau einer Vorschule

Standort:

Ukunda (Kenia/Afrika)

Projektpartner vor Ort: Watoto e.V.

Hintergrund

Die Mekaela Academies bestehen aus fünf Schulen im Distrikt Kwale, ca. 50 km südlich von Mombasa. Die in 1996 zuerst gegründete Schule ist die Manuel Alexander School, eine Primary School für die Klassen Baby Class bis STD 8.

Während die Baby Class der eigentliche Kindergarten ist, wie man ihn auch in Deutschland kennt, sind die Klassen KG1 und KG2 wie eine Vorschule, in der Rechnen, Lesen und Schreiben unterrichtet werden und die mit einer Abschlussprüfung abgeschlossen wird, die dann zum Besuch der STD1 der Primary School berechtigt.

Die Vorschule wurde eingeführt, weil die sozialen und kulturellen Hintergründe der Kinder extreme Unterschiede aufweisen und ein Teil der Kleinen z.B. kein Englisch spricht. Durch das gemeinsame Lernen werden die Kinder auf die Primary School vorbereitet, damit sie über möglichst vergleichbare Grundlagen verfügen und das erste Schuljahr nicht mit dem bedrückenden Erlebnis beginnt, dem Unterricht nicht folgen zu können.

Derzeit werden rund 60 Kinder der Vorschule notdürftig im Verwaltungstrakt der Schule betreut und unterrichtet. Dabei muss erheblich improvisiert werden, um den Unterricht den kleinen Kindern angemessen durchzuführen. Die Waschräume der Grundschule liegen zum Beispiel komplett am anderen Ende des Gebäudes und die Kinder können dorthin nicht alleine laufen. In der Regenzeit, wenn alle Kinder sich drinnen aufhalten müssen, sind die Räume zu klein und sehr beengt.

Projektbeschreibung:

Es soll eine separate Vorschule gebaut werden, mit eigenen sanitären Einrichtungen und einer Ausstattung, die für die Drei- bis Sechsjährigen geeignet ist und bessere Lernerfolge verspricht. Es können dann auch mehr Kinder aufgenommen werden.

Geplant ist der Bau von drei Klassenräumen mit einer Kapazität für bis zu 90 Kinder. Weiterhin soll ein für Kleinkinder geeigneter Toiletten- und Waschraum angeschlossen werden sowie ein Lagerraum für die Schlafmatratzen und Spielsachen.

Es werden altersgerechte Möbel und kindersichere gemauerte Einbauschränke beschafft.

Förderumfang: 45.700 Euro

vorher

nachher

Zurück zur Übersicht
  Vorheriges Projekt

Ngomano

Bau einer neuen Schule mit 4 Klassenräumen, Küche, Wassertank etc.

Nächstes Projekt  

Mwakigwena

Komplettsanierung von Klassenräumen an der Mwakigwena Schule in Ukunda

Weitere Projekte

2020 | Tansania

Kampuni II

Fördervolumen: 34.402 €
Ausbau der Primarschule in Kampuni

2020 | Argentinien

Yaboty Mirí

Fördervolumen: 40.000 €
Bau einer Schule mit drei Klassenräumen und Toiletten

2020 | Kambodscha

Ko Koh

Fördervolumen: 30.000 €
Bau von 5 Klassenräumen

2020 | Kambodscha

O Khcheay Choeung

Fördervolumen: 40.549 €
Bau von 4 Klassenräumen inkl. Ausstattung

2020 | Laos

Nong Hin Khao

Fördervolumen: 47.700 €
Bau von 5 Klassenräumen und Lehrerzimmer

2020 | Indien

Tarsod

Fördervolumen: 76.650 €
Bau eines Schulbegäudes mit 10 Klassenräumen