Saung Ton (2021)

Bau von fünf Klassenräumem und Lehrerzimme

Standort:

Saung Ton (Myanmar/Asien)

Projektpartner vor Ort: Child´s Dream

Hintergrund:

Die Saung Ton Primary School befindet sich im Pin Laung Township im Shan State. Die Schule kann zu jeder Jahreszeit mit Fahrzeugen erreicht werden. Die Straße zur Schule ist in gutem Zustand und Besucher sind willkommen.

Shan State ist weitgehend ländlich, mit nur drei Städten von bedeutender Größe: Lashio, Kengtung und die Hauptstadt Taunggyi.

Das Dorf Saung Ton liegt etwa zwei Autostunden vom Flughafen Heho in Taunggyi entfernt. Das Dorf ist über 100 Jahre alt, hat 680 Einwohner und beherbergt 173 Haushalte. Die Mehrheit der Bevölkerung arbeitet als Plantagenarbeiter oder Handwerker wie Maurer und Tischler.

Die Schule wurde 1986 als Grundschule gegründet und bekam 2016 ein Upgrade als weiterführende Grundschule bis Grade 8.

Das Schulsystem in Myanmar wird reformiert und so entstand die Post Primary School:

Primary School (KG-Grade 1-5) = Grundschule

Post Primary School (Grade 6-8) = erweiterte Grundschule

Middle / Secondary School (Grade 6-9) = weiterführende Schule/Realschule

High School (Grade 10-12) = Gymnasium

Die Mehrheit der Schüler an der Saung Ton Schule kommt aus zwei Nachbardörfern. Saung Ton Village und Pyin Lu Village.

Die Schule betreut derzeit 175 Schüler (84 Jungen und 91 Mädchen) im Alter zwischen fünf und 13 Jahren und beschäftigt neun Lehrerinnen und zwei Lehrer.

Dafür stehen drei Gebäude zur Verfügung: ein Backsteingebäude mit sechs Klassenzimmern in gutem Zustand und zwei temporäre Provisorien aus Holz und alten Wellblechen. Aufgrund des Zustands der temporären Klassenzimmer wurden viele Schüler aus dem Dorf nach Zentral-Myanmar geschickt, um im Rahmen eines klösterlichen Bildungsprogramms zu lernen. In Zukunft plant die Schule, keine Schüler mehr zu diesem Programm zu schicken und die „ausgewiesenen“ zurückzuholen.

Für die erweiterte Grundschule werden zusätzliche Klassenzimmer benötigt. Um diesen Bedarf zu decken, soll ein neues gemauertes Gebäude mit fünf voll möblierten Klassenzimmern und einem Personalraum gebaut werden. Das neue Gebäude wird auch die beiden temporären Gebäude ersetzen.

Das neue Schulgebäude wird die Bedeutung der Bildung hervorheben und den Schülern einen Anreiz bieten, die Schulbildung fortzusetzen und abzuschließen. Nach der Implementierung wird die Schule aus elf Klassenzimmern und einem Personalraum bestehen. Dies wird den erwarteten wachsenden Schülerzahlen in den kommenden Schuljahren gerecht, so dass die Schüler erstens nicht mehr nach Zentral-Myanmar reisen müssen und zweitens auch die weiterführenden Grundschul-Klassen angeboten werden können.  

Projektmaßnahmen:

Das Projekt sieht vor, die Saung Ton School beim Bau eines massiven Gebäudes mit fünf komplett ausgestatteten Klassenzimmern und einem Lehrerzimmer zu unterstützen. Die Wellblechbauten werden abgerissen und durch das neue Gebäude ersetzt.

Das neue Schulgebäude wird ein sicheres Lernumfeld schaffen. Es soll den Schülern einen Anreiz bieten, die mittlere Schulbildung fortzusetzen und abzuschließen. Nach Fertigstellung des Baus wird erfahrungsgemäß mit einer höheren Einschreibung gerechnet.

Der Ansatz unseres Partners ist, auch die Gemeinschaft immer in das Projekt einzubinden, um Eigenverantwortung und Community-Entwicklung zu fördern. Für dieses Projekt haben sich die Dorfbewohner bereit erklärt, den Fundamentbereich auszugraben und einige der Baumaterialien, darunter Bambus, Steine und Wasser, zur Verfügung zu stellen.

Die Gemeinde wird auch für den Unterhalt der Schule nach Abschluss der Bauarbeiten verantwortlich sein.

Fördervolumen: 37.000 Euro 

vorher

Zurück zur Übersicht
  Vorheriges Projekt

Shwe Bo

Bau von drei Klassenräumen und Spielplatz

Weitere Projekte aus Myanmar

2021 | Myanmar

Min Yoa

Fördervolumen: 44.000 €
Bau von sechs Klassenräumen

2021 | Myanmar

Shwe Bo

Fördervolumen: 40.000 €
Bau von drei Klassenräumen und Spielplatz

2020 | Myanmar

Kyine Don

Fördervolumen: 35.780 €
Bau einer Grundschule mit vier Klassenräumen

2020 | Myanmar

Htee Like Pay Post

Fördervolumen: 51.000 €
Bau von fünf Klassenräumen, Lehrezimmer und Toiletten

2019 | Myanmar

Taungzalat

Fördervolumen: 26.500 €
Bau von sieben Klassenzimmern und Latrinen

2019 | Myanmar

Kite Palar

Fördervolumen: 24.800 €
Bau von drei Klassenzimmern an der Primarschule