Nado-Ilchukin III (2022)

Bau von 3 Klassenräumen

Standort:

Nado-Ilchukin III (Tansania/Afrika)

Partnerorganisation vor Ort: Upendo e.V.

Das Projekt ist im Rahmen der Gemeinschaftsinitiative "1000 Schulen für unsere Welt" des Deutschen Städtetages, Deutschen Landkreistages und Deutschen Städte- und Gemeindebundes entstanden.

Hintergrund

Die Nado-Ilchukin Primarschule befindet sich im Dorf Nado-Ilchukin, Bezirk Komolo, Simanjiro Distrikt in der Region Manyara. Der Name des Dorfes bedeutet so viel wie „Ort mit vielen roten Eichhörnchen, die die Termitenhügel bewohnen“. Das Dorf hat eine Bevölkerung von etwas über 3.700, wovon 1.200 Männer, 1.507 Frauen und 893 Kinder sind. Das Dorf besteht aus 4 Dorfteilen. Die Nado-Ilchukin Primarschule wurde offiziell im Jahr 2000 von der Regierung mit der Registrierungsnummer MA 05/2/38 gegründet.

Im Jahr 2002 waren 30 Schüler an der Schule eingeschrieben; es gab nur einen männlichen Lehrer. Zu Beginn gab es 2 Klassenräume, 1 Büro, 1 Personalhaus und 1 Toilettenblock mit 6 Grubenlatrinen, einen kleinen Laden und 10 Hektar Land.

Seit ihrer Gründung wächst die Schule rasant. Derzeit gibt es 457 Schüler (274 Jungen; 183 Mädchen), sowie 76 Kindergartenkinder (50 Jungen; 26 Mädchen) und 6 Lehrer (4 Männer und 2 Frauen).

Die Schule besaß 6 Klassenräume, 2 Personalhäuser, 1 Büro und ein Toilettengebäude mit 6 Grubenlatrinen. Vier der Klassenräume und 2 Personalhäuser benötigten Renovierungen und Neuanstriche der Wände, Böden, Fenster, Türen und Dächer. Zwei der 6 Klassenzimmer sowie das Büro mussten fertiggestellt werden; worum die Gemeinde sich zwar seit 2006 bemüht - jedoch ohne Erfolg.

Insgesamt benötigte die Schule 11 Klassenräume, um die Grundschüler effektiv zu versorgen und genug Raum zur Verfügung zu haben, um Überfüllung zu vermeiden. Es gab daher ein Defizit von 5 Klassenzimmern, die gebaut werden mussten, um das geforderte Verhältnis von Schülerzahl pro Klassenraum zu erreichen und 2 Klassenzimmer für das Kindergartengebäude bereitzustellen.

Es mussten jedoch auch mehr Latrinen, spezielle für die kleinen Kinder und die Lehrer bereitgestellt werden.

Die Schulgemeinschaft verfügt über zwei Betonwassertanks mit einer Wasserspeicherkapazität von jeweils 10.000 Litern, die Regenwasser während der Regenzeit speichern. Die Dachrinnen mussten jedoch renoviert und ersetzt werden. Die Tanks hatten Risse und trugen zum Verlust des Wassers bei, das diese Tanks konservieren sollen. Verbesserte Tanks nutzen nun den Abfluss effizient, indem sie das Wasser an den Dachoberseiten durch Rinnen leiten.

Um die Zahl der benötigten Klassenräume in der Schule zu erhöhen, hat FLY & HELP in der ersten Bauphase von Februar 2019 bis Juli 2019 ein neues Gebäude mit 3 Klassenzimmern und einem Büro für Lehrer gebaut.

In 2021 folgte die zweite Bauphase, in der folgende Maßnahmen umgesetzt wurden:

•    Renovierung der 4 bestehenden Klassenzimmer
•    Fertigstellung der 2 unvollendeten Klassenzimmer und des Büros
•    Bau zwei weiterer Toilettenblocks mit je 16 Latrinen
•    Anbringung von Dachrinnen und Renovierung der Wassertanks
•    Ausstattung der Räume mit Tafeln und Möbeln für Lehrer

Projektmaßnahmen

In dieser dritten Bauphase werden drei weitere Klassenzimmer zur finalen Fertigstellung der Schule errichtet.

Fördervolumen: 44.932 Euro

vorher

Zurück zur Übersicht
Nächstes Projekt  

Mazinde II

Bau von zwei Klassenräumen inkl. Möbel, Lehrerwohnungen, Toilettenblock und Wassertank

Weitere Projekte aus Tansania

2022 | Tansania

Donyonaado

Fördervolumen: 46.754 €
Fertigstellung und Bau von drei Klassenräumen, Latrinenblock und Wassertank

2022 | Tansania

Lekimelok

Fördervolumen: 45.535 €
Bau von 2 Klassenräumen, Büro, Möbel und Toilettenblock

2022 | Tansania

Sukuro III

Fördervolumen: 49.359 €
Fertigstellung eines Schlafsaals und Bereitstellung von Betten und Matratzen und die Renovierung von zwei Klassenräumen

2022 | Tansania

Kijumbura

Fördervolumen: 33.687 €
Bau von vier Klassenräumen

2021 | Tansania

Mazinde II

Fördervolumen: 88.867 €
Bau von zwei Klassenräumen inkl. Möbel, Lehrerwohnungen, Toilettenblock und Wassertank

2021 | Tansania

Bembereza

Fördervolumen: 35.547 €
Bau von zwei Klassenräumen, Toiletten, Weiterbau des Hoste