Vertreten auf 3 KontinentenKontinente
Insgesamt 5 LänderLänder
Seit 12 Jahren aktiv2013

Musasa (2013)

Bau und Ausstattung von drei Klassenzimmern und einer Zisterne

Standort:

Musasa (Ruanda/Afrika)

Projektpartner vor Ort: Koordinationsbüro Partnerschaft Rheinland-Pfalz / Ruanda

Die Primarschule Musasa liegt ca. 40 Fahrminuten von Ruhengeri, der Hauptstadt der Nordprovinz, entfernt. Von dort führt eine größtenteils gut befahrbare Piste zur EP Musasa, die an einem Hügel direkt am See Ruhondo gelegen ist. Auf Anfrage des ruandischen Partners besuchte die Bauabteilung des Koordinationsbüros die Schule im Mai 2012, um die aktuelle Situation vor Ort zu prüfen. Neben der Primarschule beherbergen die Räumlichkeiten in Musasa auch einen kleinen Kindergarten.

Derzeit besuchen 2.059 Schülerinnen und Schüler die EP Musasa (1.102 Mädchen und 957 Jungen). Der Unterricht wird von 22 Lehrern geleitet.

Die EP Musasa verfügt bei der selbst für ruandische Verhältnisse überaus großen Schülerzahl nur über unzureichende und zu wenige Klassenräume, um eine ansprechende Lernumgebung zu bieten. Es stehen 24 Unterrichtssäle zur Verfügung, von denen alle genutzt werden, aber einige bereits sehr baufällig sind. Daraus ergibt sich selbst für den üblichen 2-Schicht-Schulbetrieb eine Klassenstärke von über 40 Schülern pro Klasse. Zusätzlich ist die Schule in ihrer Ausdehnung durch die Hanglage eingeschränkt und anfällig für Erosions- und Wasserschäden durch die großen Niederschläge in Ruanda vor allem während der Regenzeit.

Förderumfang von FLY & HELP:

Abriss eines alten Klassenblocks und Neubau/Ausstattung von 3 Klassenräumen. Durch den Bau von Klassensälen nach den neuen Schulbaustandards wird der vorhandene Platz auf dem Grundstück der EP Musasa besser ausgenutzt, die Kapazität erhöht und die Qualität der Unterrichtsräume verbessert. Zur Sicherstellung der Wasserversorgung wird eine Regenwasserzisterne à 10m³ installiert. Neben der Nutzung als Wasserspeicher wird so ein unkontrolliertes Abfließen der anfallenden Niederschläge auf dem Dach verhindert, was sonst zu Erosions- und Wasserschäden an den Gebäuden führen kann.

Fördervolumen: 29.732 Euro

(Die Projektkosten liegen etwas höher, da hier noch Restmittel aus anderen Ruanda-Projektmitteln verrechnet wurden.)

Musasa

Zurück zur Übersicht
  Vorheriges Projekt

Nyampanga

Bau und Ausstattung von drei Klassenzimmern und einer Zisterne

Weitere Projekte

2021 | Sri Lanka

Damana

Fördervolumen: 31.000 €
Bau einer Vorschule mit zwei Klassenräumen

2021 | Namibia

Otjirumbu

Fördervolumen: 60.000 €
Bau von drei Klassenräumen mit kleiner Solaranlage

2021 | Malawi

Nakonya

Fördervolumen: 60.000 €
Bau von vier Klassenräume und Toiletten

2021 | Malawi

Chideya

Fördervolumen: 80.000 €
Bau von acht Klassenräumen und Toiletten

2021 | Malawi

Mtamba

Fördervolumen: 80.000 €
Bau von acht Klassenräumen und Toiletten

2021 | Malawi

Salima Kantchenche Mpindimbi

Fördervolumen: 143.225 €
Bau von acht Klassenräume inkl. Möbel, Brunnen, Solaranlage, sechs Lehrerwohnungen, Toiletten