Mabo (2016)

Vorschule

Standort:

Mabo (Senegal/Afrika)

Projektpartner vor Ort: World Vision

Mabo ist eine ländliche Gemeinde im Senegal. Ein Großteil der Bewohner leidet unter Armut: unzureichende Trinkwasser- und Gesundheitsversorgung, schlechte Ernährungslage, wenig Einkommensmöglichkeiten und kaum Zugang zu Bildung. Viele Kinder sind unterernährt und krank. Unsere Partnerorganisation arbeitet bereits seit einigen Jahren zusammen mit den Kindern und ihren Familien daran, die Lebensbedingungen in Mabo langfristig zu verbessern. So hat unser Partner unter anderem im Bereich Bildung dazu beitragen, dass viele Eltern ihre Kinder jetzt zur Schule schicken. Dank der Aufklärungsveranstaltungen wissen sie, dass ihre Töchter und Söhne nur dann eine Chance haben, der Armut zu entkommen, wenn sie Lesen, Schreiben und Rechnen können.

Dass der Grundstein für erfolgreiches Lernen in der Schule bereits in der Vorschule gelegt wird, ist vielen Eltern hingegen noch nicht bewusst. Bisher gibt es in Mabo nur eine Vorschule, die in einem provisorischen Gebäude untergebracht und schlecht ausgestattet ist.

Mit diesem Projekt möchten wir die Qualität der frühkindlichen Bildung in Mabo verbessern. Ein neues Vorschulgebäude soll entstehen, in dem Kinder zwischen 3-6 Jahren geschützt untergebracht und spielerisch auf den Einstieg in die Grundschule vorbereitet werden. Damit die Eltern ihre Kinder in die neue Einrichtung schicken, werden sie über die Vorteile frühkindlicher Bildung aufgeklärt. So vermitteln wir ihnen etwa, wie Malen und Schreiben lernen zusammenhängen: Wenn Kinder in der Vorschule schon beim Malen einen Stift in der Hand halten, fällt es ihnen später in der Schule leichter, Buchstaben zu schreiben. Die Qualität des spielerischen Unterrichts wollen wir durch Lehrerfortbildungen verbessern. Die Bewohner von Mabo sollen in die Verwaltung der Vorschule eingebunden werden.

Fördermaßnahmen:

  • Bau eines Vorschulgebäudes
  • Ausstattung mit Möbeln sowie Lern- und Lehrmaterialien
  • Fortbildung für Vorschullehrer
  • Informationsveranstaltungen für Eltern, um ihnen die Bedeutung
  • frühkindlicher Bildung zu vermitteln
  • Einberufung von Eltern- und Schulbeiräten

Fördervolumen: 33.000 Euro

vorher

nachher

Zurück zur Übersicht
Nächstes Projekt  

Nianiar

Zwei Klassenzimmer für die Grundschule im Dorf Nianiar

Weitere Projekte aus Senegal

2015 | Senegal

Nianiar

Fördervolumen: 33.846 €
Zwei Klassenzimmer für die Grundschule im Dorf Nianiar

2014 | Senegal

Keur Malick Ndiaye

Fördervolumen: 34.979 €
Bau einer Vorschule mit drei Klassenräumen und Erweiterung einer Grundschule um zwei Klassenräume