Loongung II (2020)

Bau von zwei Klassenräumen, Toiletten und Wasserzisterne

Standort:

Loongung II (Tansania/Afrika)

Projektpartner vor Ort: Upendo

Hintergrund:

Die einzige Möglichkeit zur Bekämpfung von Armut ist eine qualitativ hochwertige Bildung, um das Bewusstsein zu schaffen, die Analphabetenrate zu senken.

Bildung ist eine wichtige Säule der Bevölkerung und Entwicklung in Tansania. Es werden dort Neubauten oder die Sanierung von Klassenzimmern benötigt sowie der Bau von Toiletten und die Erhöhung der Verfügbarkeit von Wasser.

Wir unterstützen die tansanischen Regierungsinitiativen zur Unterstützung und Verbesserung der Infrastrukturentwicklung der Grund- und Sekundarschulen, um die Bildungsqualität und die Leistungsfähigkeit der Schulen zu verbessern.

Loongung liegt im Bezirk Simanjiro, Manyara Region in Kitiengare Village und hat ca. 3.000 Einwohner.

Seit 2015 existiert in Loongung eine Vorschule, die seither auf eine Grundschule mit Schülern bis zur 3. Klasse erweitert wird.

Im Jahre 2018 wurde diese Schule mit Unterstützung von FLY & HELP um zwei Klassenräume, ein Lehrerbüro und einen Toilettenblock mit 16 Grubenlatrinen erweitert und heißt seitdem „Acronis Primary School Loongung“.

Die Zahl der Schüler hat sich nach dem Bau der neuen Klassenräume verdoppelt und ein zusätzlicher Lehrer wurde von der Regierung angestellt. Die Grundschule besteht derzeit aus 221 Schülern (103 Mädchen und 118 Jungen) mit drei Lehrern (1 Frau, 2 Männer). Die Schule hat ein Leitungsgremium von 7 Mitgliedern (2 Frauen, 5 Männer).

Es gibt jedoch mehr als 600 Kinder im Dorf, die keinen Platz in einer der vorhandenen Schulen erhalten haben.

Ein weiteres Problem ist, dass die Schule nicht als Primarschule eingestuft wird, weil sie nur über zwei anstatt der von den nationalen Behörden acht geforderten Klassenräume verfügt.

Außerdem sind die 16 vorhandenen Latrinen, die von den Jungen und Mädchen gemeinsam genutzt werden, nicht ausreichend. Die derzeitigen Klassenräume sind völlig überfüllt.

Um schrittweise eine vollständige Grundschule zu erreichen, die eine angemessene Infrastruktur bietet, muss die Schule dringend um zwei weitere Klassenzimmer und in naher Zukunft einen weiteren Toilettenblock und Regenwassersammelbehälter erweitert werden. 

Projektmaßnahmen:

Durch den Bau von zwei neuen Klassenzimmern wird mehr Raum für Schüler geschaffen, die die vorhandenen Klassenzimmer entlasten. Die neu errichteten Klassenzimmer sollen mit jeweils 23 Schulbänken ausgestattet werden. Die Schule benötigt außerdem 4 Stühle, 4 Tische und 6 Regale, die von der erwarteten Anzahl von Lehrern in ihren Büros und Klassenräumen gemeinsam genutzt werden.

Die Schule erhielt einen neuen Toilettenblock mit 16 Grubenlatrinen; Der Toilettenblock reicht jedoch für die Anzahl der Kinder nicht aus. Es ist notwendig, einen weiteren Toilettenblock mit 16 Gruben-Latrinen zu bauen, auch um die Gruben zwischen Mädchen und Jungen zu trennen. 

Wasserknappheit in der Region wirkt sich auch auf den Schulwasserbedarf aus. Daher umfasst der Vorschlag auch die Installation neuer Dachrinnen und den Bau eines Regenwassersammelbehälters mit einer Kapazität von 10.000 Litern. 

In Anbetracht der Tatsache, dass die Mittel nicht immer ausreichen, schlägt der Projektpartner vor, dem Bau von 2 neuen Klassenräumen mit einem Büro und der Bereitstellung von Möbeln Priorität einzuräumen. Die anderen Anforderungen (Bau eines weiteren Toilettenblocks mit 16 Grubenlatrinen, Einbau neuer Dachrinnen und Bau eines Regenwassersammelbehälters mit 10.000 Litern) sind ebenfalls dringend notwendig und werden auch nach Verfügbarkeit der Mittel berücksichtigt.

Fördervolumen: 47.749 Euro

vorher

nachher

Einweihung

Zurück zur Übersicht
  Vorheriges Projekt

Kampuni II

Ausbau der Primarschule in Kampuni

Nächstes Projekt  

Lengijape II

Bau von drei Klassenräumen und Toiletten

Weitere Projekte aus Afrika

2021 | Ghana

Dama Nkwanta

Fördervolumen: 59.380 €
Bau von sechs Klassenräumen, Büro, Lehrerzimmern, Lagerraum, Toiletten, Wasserversorgung

2021 | Madagaskar

Mahasila/Betafo

Fördervolumen: 48.953 €
Bau von fünf Klassenräumen, Brunnen, Latrinen

2021 | Namibia

Ojamaungu

Fördervolumen: 86.178 €
Atriumbau mit drei Klassenräumen, Küche/ Speisesaal, Lager, Hostel, Betreuerzimmer

2021 | Mali

Ogidiré

Fördervolumen: 58.445 €
Bau von vier Klassenräumen inkl. Möbel, Bibliothek, Direktion, Solaranlage, Brunnen, Toiletten

2021 | Namibia

Okondjombo

Fördervolumen: 69.400 €
Bau von zwei Klassenzimmern und Küche

2021 | Namibia

Omuhoro II

Fördervolumen: 48.000 €
Bau eines Hostels mit Einrichtung

2021 | Namibia

Orokakaru II

Fördervolumen: 48.000 €
Bau eines Hostels inkl. Einrichtung