Kombani Junior Secondary I (2023)

Bau von 4 Klassenräumen inkl. Solaranlage

Standort:

Kombani Junior Secondary I (Kenia/Afrika)

Projektpartner vor Ort: Watoto e.V.

Projekthintergrund:

In der stark wachsenden Ortschaft Kombani in der Nähe der Provinzhauptstadt Kwale existierten bis 2019 nur Koranschulen. Da aber ca. 80% der Kenianer Christen sind, kamen diese Schulen für deren Kinder nicht in Frage.

Der Bedarf nach einer Primary School in Kombani war sehr groß. Die Eltern, die etwas besser verdienen, schickten ihre Kinder mit dem Schulbus in die nächstgelegene Schule nach Ukunda.
Das konnten sich aber die wenigsten leisten. Und die Schule in Ukunda war auch bereits voll.

Um allen Kindern in Kombani Bildung zu ermöglichen, ist im Jahr 2019 mit Unterstützung von FLY & HELP eine neue Primary School entstanden.

Es ist eine vollwertige ECD und Primary School mit drei Vorschulklassen sowie den Klassenstufen 1 bis 6 mit insgesamt 18 Klassenräumen. Des Weiteren gibt es eine Bibliothek, einen Lagerraum, ein Waisenhaus sowie drei Räume als Lehrerzimmer, Sekretariat und Schuldirektor-Büro. Es wurden Sanitäranlagen installiert und der dafür notwendige Brunnen und ein Wasserturm gebaut. Eine Großküche mit Kühl- und Vorratsraum ist ebenfalls gebaut worden. Ein Sport- und Spielplatz sorgt für die notwendige Bewegung der Kinder. Alle Schulen in Kenia müssen umzäunt/abgegrenzt werden. Dazu wurde eine Mauer mit Tor um das Schulgelände errichtet.

Nach der Klassenstufe 6 müssen die Kinder aber leider aktuell die Schule verlassen, da es keine weiterführende Stufe gibt. Dies betrifft jedes Jahr mehr als 100 Kinder, die ihre Schulausbildung nach der 6. Klasse abbrechen müssen.

Daher haben wir nun geplant, dass eine Junior Secondary School auf dem Gelände der bestehenden Grundschule errichtet wird, damit die Schüler die Möglichkeit bekommen, Ihre Ausbildung fortzusetzen. Die Junior Secondary soll zweizügig laufen.

Die Junior (oder Lower) Secondary School entspricht in etwa unserer Realschule. Dieser folgt dann die Senior Secondary School, die unserem Gymnasium bzw. Abiturwerdegang entspricht.


Projektmaßnahmen / Projektbeschreibung

Bau eines zweistöckigen Gebäudes mit 2 Klassenräumen, einem Workshop-Raum sowie einem Labor. Das Gebäude wird mit Solar ausgestattet.

Sobald dieses Gebäude fertig ist, können die Kinder in die 7. Klasse wechseln, die in dem Gebäude dann zweizügig unterrichtet wird.

Fördervolumen: 50.000 Euro

vorher - Komplex der Primary School

nachher

Zurück zur Übersicht
  Vorheriges Projekt

Thika Kwa Mutu

Bau von 2 Klassenräumen

Nächstes Projekt  

Mnazini

Bau von 4 Klassenräumen inkl. Einrichtung, Küche, Latrinen und Spielplatz sowie Durchführung von Trainings

Weitere Projekte aus Kenia

2023 | Kenia

Eldoret

Fördervolumen: 60.000 €
Bau von 8 Klassenräumen inkl. Möbel, Lehrerzimmer, Schulleiterzimmer

2023 | Kenia

Mamba Village

Fördervolumen: 77.000 €
Bau von 4 Klassenräumen und Wassertank

2023 | Kenia

Kibera

Fördervolumen: 60.000 €
Bau von 4 Klassenräumen und weiteren Naturwissenschaftsräumen

2023 | Kenia

Great Education Center

Fördervolumen: 56.000 €
Bau von drei Klassenräumen, Büro und Küche

2023 | Kenia

Thika Kwa Mutu

Fördervolumen: 22.639 €
Bau von 2 Klassenräumen

2022 | Kenia

Mnazini

Fördervolumen: 75.000 €
Bau von 4 Klassenräumen inkl. Einrichtung, Küche, Latrinen und Spielplatz sowie Durchführung von Trainings