Vertreten auf 3 KontinentenKontinente
Ingesamt 5 LänderLänder
Seit 11 Jahren aktiv2011

Gitwe (2011)

Bau und Ausstattung von sechs Klassenzimmern, Latrinenblock und Regenwasserzisterne

Standort:

Gitwe (Ruanda/Afrika)

Projektpartner vor Ort: Koordinationsbüro Partnerschaft Rheinland-Pfalz / Ruanda

Der Distrikt Nyaruguru liegt im südlichen Ruanda an der Grenze zu Burundi. Die Region im Sektor Busanze gilt aufgrund der schlechten Infrastruktur seit langem als eine der am geringsten entwickelten in ganz Ruanda. Eingerahmt vom Nyungwe-Urwald und einer großen Teeplantage liegt dort die Grundschule „Gitwe“. Aus einem Umkreis von sechs Kilometern kommen täglich 950 Mädchen und Jungen zum Unterricht, der in sechs Klassenzügen abgehalten wird. In der Mittagszeit erhalten viele Kinder eine Mahlzeit, da sie die Entfernungen zum Elternhaus nicht ohne Weiteres zurücklegen können. Die Schule selbst verfügt jedoch über keinen direkten Wasserzugang. Baulich sind die Gebäude auf dem Gelände in einem schlechten Zustand. Zum Teil handelt es sich um Bauten aus Holzgeflecht, die mit Lehm verputzt oder in reiner Lehmbauweise errichtet wurden. Ebenfalls dürftig sind die wenigen sanitären Anlagen. Die mangelnde Hygiene trägt nicht zu einer gesunden Lebensweise der Schülerinnen und Schüler bei.

In Zusammenarbeit mit dem Land Rheinland-Pfalz unterstützt die Reiner Meutsch Stiftung FLY & HELP den Bau und die Ausstattung von sechs Klassenzimmern sowie die Errichtung einer Regenwasserzisterne auf dem Schulgelände. Zudem wird ein Latrinenblock mit zehn Kabinen gebaut. Ziel ist es, die Entwicklungsmöglichkeiten der Kinder und die Bedingungen, unter denen unterrichtet und gelernt wird, zu verbessern.

Fördervolumen: 30.000 Euro

Vorher

Nachher

Zurück zur Übersicht
  Vorheriges Projekt

Inayawan

Bau einer neuen Vorschule

Nächstes Projekt  

Save B

Sanierung der Schule Save B sowie Bau eines Latrinenblocks mit behindertengerechter Toilette

Weitere Projekte

2020 | Tansania

Kampuni II

Fördervolumen: 34.402 €
Ausbau der Primarschule in Kampuni

2020 | Argentinien

Yaboty Mirí

Fördervolumen: 40.000 €
Bau einer Schule mit drei Klassenräumen und Toiletten

2020 | Kambodscha

Ko Koh

Fördervolumen: 30.000 €
Bau von 5 Klassenräumen

2020 | Kambodscha

O Khcheay Choeung

Fördervolumen: 40.549 €
Bau von 4 Klassenräumen inkl. Ausstattung

2020 | Laos

Nong Hin Khao

Fördervolumen: 47.700 €
Bau von 5 Klassenräumen und Lehrerzimmer

2020 | Indien

Tarsod

Fördervolumen: 76.650 €
Bau eines Schulbegäudes mit 10 Klassenräumen

2020 | Kenia

Likunda

Fördervolumen: 40.900 €
Bau von vier Klassenräumen und Toiletten