Vertreten auf 3 KontinentenAfrika
Seit 12 Jahren aktiv2015

Fobeni I (2015)

Bau drei neuer Klassenräume in Fobeni Village

Standort:

Fobeni I (Südafrika/Afrika)

Projektpartner vor Ort: Mohau e.V.

Das Projekt liegt in Limpopo Province, MopaniDistrict, Fobeni Village. Dies ist eine ländliche Gegend, abgeschnitten von jeglicher Infrastruktur. 60% der Bevölkerung ist jünger als 25 Jahre. Nur jeweils 5% der Menschen haben eine feste Anstellung oder Zugang zu eigenem Wasser.

Die Non Profit Organisation Tshega Südafrika wurde 2004 von der südafrikanischen Lehrerin und Sozialarbeiterin Ellanie van Rooyen gegründet und hat 7 Projekte mit 49 Angestellten.

Zwei dieser Bildungsprojekte sind die „Lighthouse Academy Primary School“ und der „Lambs Haven Kindergarden“. Im Kindergarten werden 44 Kinder betreut und in der Grundschule 240 Kinder im Alter von 6-12 Jahren von 9 Lehrern (+ 9 Aushilfslehrern) unterrichtet. Die Schule ist eine Privatschule, die aber staatlich registriert ist und einen staatlich anerkannten Abschluss bietet. Es wird nach dem Lehrplan der Schulbehörde Südafrika unterrichtet.

Die Lighthouse Academy hat bereits lange Wartelisten in allen Klassenstufen. Die Klassen sollen eine Stärke von ca. 35 Schülern nicht überschreiten, da mit überfüllten Klassenräumen kein zielführender Unterricht möglich ist. Viele Kinder sind in ihrem Alltag mit sozialen Problemen konfrontiert, welche einer besonderen Aufmerksamkeit im täglichen Zusammensein bedarf.

Einige Klassen werden momentan in provisorisch aufgebauten Zelten unterrichtet, da ansonsten keine angemessenen Lerngruppen möglich wären. Da jedoch die Temperaturen im südlichen Afrika im Frühjahr und Sommer sehr hoch und monsunartige Regenfälle im Herbst/Winter keine Seltenheit sind, stellt dies eine besondere Herausforderung für Schüler und Lehrer dar.

Der Bau eines Klassenzimmerblocks mit 3 Klassenzimmern kostet 50.000 Euro und ermöglicht die Aufnahme 105 weiterer Schüler sowie die Einstellung 6 weiterer Lehrkräfte (3 Lehrer + 3 Assistenzlehrer).

Fördervolumen: 50.000 Euro

vorher

nachher

Zurück zur Übersicht
  Vorheriges Projekt

Nianiar

Zwei Klassenzimmer für die Grundschule im Dorf Nianiar

Nächstes Projekt  

Mwanza / Nyambiti

Vier neue Klassenräume für die Nyambiti Grundschule

Weitere Projekte aus Afrika

2021 | Benin

Boukombé

Fördervolumen: 58.000 €
Bau von drei Klassenräumem, Lehrerzimmer, Lagerraum, Brunnen, Toiletten

2021 | Benin

Gbondjoko

Fördervolumen: 12.000 €
Bau von drei Klassenräumen, einem Büro, einem Lagerraum sowie Toiletten

2021 | Elfenbeinküste

Gagnoa

Fördervolumen: 50.000 €
Bau von drei Klassenzimmern, Toilette, Küche, Speisesaal, Brunnen

2021 | Ghana

Dama Nkwanta

Fördervolumen: 59.380 €
Bau von sechs Klassenräumen, Büro, Lehrerzimmern, Lagerraum, Toiletten, Wasserversorgung

2021 | Madagaskar

Mahasila/Betafo

Fördervolumen: 48.953 €
Bau von fünf Klassenräumen, Brunnen, Latrinen

2021 | Namibia

Ojamaungu

Fördervolumen: 86.178 €
Atriumbau mit drei Klassenräumen, Küche/ Speisesaal, Lager, Hostel, Betreuerzimmer