Bugumira (2023)

Bau von 3 Klassenräumen, Zisterne, Stützmauer

Standort:

Bugumira (Ruanda/Afrika)

Projektpartern vor Ort: Partnerschaftsverein Rheinland-Pfalz/Ruanda e.V.

Derzeit besuchen ca. 1.813 Schüler die Schule in Bugumira, davon ca. 65% die Primarschule und der Rest die Sekundarschule. Unter ihnen befinden sich auch 118 Waisenkinder und 565 Kinder aus sehr armen Verhältnissen. Alle Schüler kommen aus den umliegenden Sektoren und werden von 46 Lehrern betreut. Die Schule ist eine von 3 Schulen, die auf der Insel Nkombo zu finden sind.

Bei der St. Irenee Primary School  sind etwa die die Hälfte der Klassenräume in Holzbauweise errichtet und in einem schlechten, sehr renovierungsbedürftigen und teilweise einsturzgefährdeten Zustand. Sie müssen dringend ersetzt werden.

Projektmaßnahmen

Mit dem Bau eines neuen Schulgebäudes wird den Kindern ein sicherer Platz zum Lernen ermöglicht und es werden weitere Schulplätze geschaffen.

Fördervolumen: 46.761 Euro

nachher

Zurück zur Übersicht
Nächstes Projekt  

Rwintare

Bau und Ausstattung von zwei Klassenzimmern, Latrinen und zwei Zisternen

Weitere Projekte aus Ruanda

2023 | Ruanda

Ntarama II

Fördervolumen: 39.920 €
Bau von 3 Klassenräumen, Regenwasserzisterne

2023 | Ruanda

Nyumba GS

Fördervolumen: 67.520 €
Bau von 5 Klassenräumen und 2 Zisternen

2023 | Ruanda

Kavumu

Fördervolumen: 91.995 €
Bau von 8 Klassenräumen, Zisternen, Latrinenblöcke

2023 | Ruanda

Gicumbi

Fördervolumen: 66.460 €
Bau von 3 Klassenräumen, Büro, Latrinen, Zisterne

2023 | Ruanda

Izere Mubyeyi

Fördervolumen: 44.853 €
Bau von 3 Klassenräumen inkl. Möbel, Regenwasserzisterne

2023 | Ruanda

Kijote

Fördervolumen: 41.874 €
Bau von 2 Klassenräumen, Toiletten mit 11 Kabinen, Regenwasserzisterne