Bak Nim (2019)

Bau eines neuen Schulgebäudes mit vier Klassenräumen und Toilettenanlagen

Standort:

Bak Nim (Kambodscha/Asien)

Projektpartner: Child’s Dream

Hintergrund

Kambodscha ist in vielerlei Hinsicht immer noch eines der am wenigsten entwickelten Länder in Südostasien. Die Entwicklung im Land ist nicht gleichmäßig verteilt, und viele ländliche Gemeinschaften sind nach wie vor überwiegend von Armut betroffen, da Korruption und Eigeninteresse das Wachstum des Landes behindern. Das Dorf Bak Nim liegt im Bezirk Samrong der Provinz Oddar Meanchey im Norden Kambodschas. Das Dorf hat eine Bevölkerung von 1.144 Einwohnern aus 237 Familien, von denen die meisten auf Subsistenzlandwirtschaft und Plantagenarbeit angewiesen sind, um ihren Lebensunterhalt zu verdienen. Die Bak Nim Primary School richtet sich an Schüler der Grundschule im Alter von 6 bis 12 Jahren.

Aktuelle Schulsituation

Die Schule besteht aus 2 Gebäuden mit insgesamt 3 Klassenzimmern und derzeit 201 Schülern (102 Mädchen und 99 Jungen). Die Gebäude, sowohl aus Holz als auch aus Zink, sind in schlechtem Zustand. Das Holz hat angefangen zu faulen und die Gebäude sind in einem baufälligen Zustand. Während der Regenzeit bieten die Gebäude keinen ausreichenden Schutz für die Schüler.

Die schmutzigen Böden sind sehr schlammig und dadurch, dass der Regen auf das Zinkdach prasselt, wird die Konzentrationsfähigkeit der Kinder erschwert. Die Lernbedingungen für die Schülerinnen und Schüler, die das Beste aus ihrer Ausbildung herausholen möchten, sind somit weder angenehm noch motivierend.

Es besteht ein dringender Bedarf an einem neuen Schulgebäude mit dem landestypischen Standard, damit die Schüler in einer sicheren und motivierenden Umgebung lernen können. Dieses neue Gebäude bietet Lehrern und Schülern einen produktiveren Lernraum und unterstreicht die Bedeutung der Bildung für die Schüler und Mitglieder der Gemeinschaft.

Implementierung

Um die gegenwärtige Situation zu verbessern, wurde beschlossen, ein neues Schulgebäude mit 4 komplett eingerichteten Klassenzimmern und 4 Toiletten zu errichten, in dem die Schüler in vollem Umfang von ihrer Ausbildung profitieren können.

Wie bei allen Projekten unseres Projektpartners wird auch die lokale Gemeinschaft in den Bauprozess einbezogen. Die Einbindung der Gemeinschaft ist von entscheidender Bedeutung, da sie ein stärkeres Gefühl der Eigenverantwortung für das Projekt fördert. Die Gemeinde wird dazu beitragen, die alten Gebäude abzureißen, das Fundament für den Bau zu füllen, den Schulzaun zu errichten und bei den Vorbereitungen für die Eröffnungszeremonie zu helfen.

Ein örtlicher Auftragnehmer wird beauftragt, die Arbeit und den Transport der Materialien zu verwalten, die Konstruktion zu überwachen und die erforderlichen Möbel zu arrangieren.

Sobald das Projekt abgeschlossen ist, ist die Gemeinschaft für die Instandhaltung der Schule verantwortlich. Die Zahlungen werden entsprechend dem Baufortschritt in Raten geleistet und 5% der Gesamtkosten werden als Garantie für die Qualität der Arbeiten für sechs Monate zurückgehalten.

Unsere Partnerorganisation hat zuvor bereits die Sekundarschule im Nachbardorf unterstützt, die die Bak Nim-Schüler nach Abschluss ihrer Grundschulbildung besuchen werden. Die Mitglieder der Gemeinschaft freuen sich, die Schulbildung der Kinder voll unterstützen zu können. Der Bau soll im März 2019 beginnen und voraussichtlich im August 2019 abgeschlossen sein. Auf diese Weise kann eine Bauphase während der Trockenzeit gewährleistet werden.

Fördervolumen: 43.774 Euro

Zurück zur Übersicht
  Vorheriges Projekt

Banyumas / Al Fatih

3 neue Klassenräume und Errichtung von Trennwänden im Bestand

Nächstes Projekt  

Kombani

Bau einer neuen Primarschule

Weitere Projekte

2019 | Malawi

Phalombe

Fördervolumen: 60.000 €
Bau von 4 Klassenräumen und Toiletten

2019 | Kenia

Kombani

Fördervolumen: 230.000 €
Bau einer neuen Primarschule

2019 | Indien

Nelavoy

Fördervolumen: 94.000 €
Bau sechs weiterer Klassenräume sowie Labore mit Einrichtung

2019 | Myanmar

Daw So Phya

Fördervolumen: 27.000 €
Bau von drei Klassenzimmern an Primarschule

2019 | Kenia

Consolata

Fördervolumen: 60.000 €
Bau von 4 Klassenräumen an einer Grundschule

2019 | Burkina Faso

Koudougou

Fördervolumen: 45.997 €
Schulerweiterung mit einer Sportanlage