Tchaloudè Kath. Schule (2022)

Bau von 3 Klassenräumen, Direktorat, Lagerraum und Latrinen

Standort:

Tchaloudè Kath. Schule (Togo/Afrika)

Partnerorganisation vor Ort: Aktion PiT-Togohilfe e.V.

Hintergrund

Tchaloudè ist ein Vorort von Kara, der zweitgrößten Stadt im Norden Togos. Die Region von Kara ist berühmt für die jährlichen traditionellen Zweikämpfe bzw. Ringen „Evala“. Der Stadtteil Tchaloudè soll laut Erzählungen der Ältesten um die Jahre 1883 entstanden sein. Auf der Suche nach fruchtbaren Böden haben sich die Menschen aus angrenzenden Dörfern hier niedergelassen. Bei der jüngsten Volkszählung im Jahr 2017 wurden 11.200 Einwohner*innen gezählt.

Im „World Happiness Report“ der Vereinten Nationen landete Togo im Jahr 2015 auf dem letzten Platz. Das Ranking basiert auf Richtwerten wie Pro-Kopf-Einkommen, Lebenserwartung, Korruption und soziale Freiheiten. Es hat sich zwar in den vergangenen Jahren etwas nach oben gearbeitet, aber Togo zählt noch immer zu den ärmsten Ländern der Welt.
Die Alphabetisierungsquote in Togo beträgt 63,7 % bei den Erwachsenen. Durchschnittlich hat eine Familie in Togo 4,5 Kinder.

Zwei Drittel der Bevölkerung leben von der Landwirtschaft und von einem Durchschnitts-Bruttoverdienst von 43 Euro pro Monat. 55% der Menschen leben unterhalb der Armutsgrenze.

In der Hafenstadt Lomé findet leider immer noch Kinder-Sklavenhandel statt. Fünf- bis 15-jährige werden als Zwangsarbeiter in die Nachbarländer verkauft. Voodoo und Naturreligionen spielen in Togo eine große Rolle. Neben 50% Anhängern der Naturreligionen gibt es noch 30% Christen und 20% Muslime.

Noch heute wird an Togoer Gymnasien Deutsch unterrichtet. Auch 100 Jahre nach dem Ende der deutschen Kolonialzeit sprechen geschätzt noch etwa 100.000 Togoer Deutsch.

Die Kinder sind die Zukunft eines Landes. In Togo sind über 50% der Bevölkerung unter 18 Jahre alt. Ihnen Perspektiven zu geben, ihr Leben vor Ort positiv gestalten zu können, bedeutet daher, die Zukunft dieses Landes zu gestalten. Eine der wichtigsten Grundvoraussetzungen ist die Schulbildung für alle Kinder.

Tchaloudè ist so abgelegen, dass es von den Behörden kaum wahrgenommen wird. Die katholische Mission hat sich der Kinder in diesem Ort angenommen und eine bescheidene provisorische Grundschule mit Kindergarten gegründet.

Doch die Gebäude sind veraltet, eng und stickig, zum Teil baufällig und viel zu klein. Unser Projektpartner unterstützt vor allem den Kindergartenbereich seit vielen Jahren und kennt die Situation sehr genau.

Als ein gewaltiger Sturm das Dach des Grundschulgebäudes abhob, mussten die Grundschüler in das viel zu kleine Kindergartengebäude evakuiert werden.

Ein dringender Hilferuf des Pfarrers und der Leiterin des Kindergartens ist an unseren Partner herangetragen worden. Derzeit drängen sich 350 Kinder auf wenigen Bänken in viel zu engen Räumen. Sie können nur abwechselnd schreiben, da nicht alle Hefte gleichzeitig auf dem Brett, das als Tisch dient, Platz haben.

Die Schule steht unter kirchlicher Leitung, jedoch ist die kath. Kirche in Togo sehr arm, sodass sie die inzwischen sehr baufällige Schule ohne Unterstützung nicht wieder aufbauen kann.

Projektmaßnahmen

Derzeit lernen 350 Schüler (180 Jungen und 170 Mädchen) und 75 Kindergartenkinder (28 Jungen und 47 Mädchen) in baufälligen Räumen. Es stehen 6 Lehrer zur Verfügung, davon 3 Festangestellte und 3 Hilfslehrer.

Es ist dringend notwendig, wenigstens ein neues Gebäude mit drei Klassenzimmern und Latrinen zu bauen. Dazu kommen ein Direktorat und ein Lagerraum.

Fördervolumen: 43.600 Euro

vorher

Zurück zur Übersicht
Nächstes Projekt  

Gbangbalgou

Bau einer Grundschule mit drei Klassenräumen, Büro, Latrinen und Brunnen

Weitere Projekte aus Togo

2022 | Togo

Koblé

Fördervolumen: 67.992 €
Bau von 4 Klassenräumen, Büro, Toiletten, Kantine und Brunnen

2022 | Togo

Lakpatime

Fördervolumen: 53.243 €
Bau von 3 Klassenräumen, Toiletten und Brunnen

2022 | Togo

Atti-Atovou

Fördervolumen: 6.700 €
Bau einer Vorschule mit einem Klassenraum

2022 | Togo

Mamissi

Fördervolumen: 47.526 €
Bau von 3 Klassenräumen und Toiletten

2022 | Togo

Tchaloudè Staatliche Schule

Fördervolumen: 50.757 €
Bau von 4 Klassenräumen, Büro, Lager und Spielplatz

2022 | Togo

Atti-Noufoé

Fördervolumen: 54.200 €
Bau von 3 Klassenräumen, Büro, Zisterne und Toiletten