Vertreten auf 3 KontinentenAfrika
Seit 12 Jahren aktiv2015

Mondjoale (2015)

Bau einer Grundschule mit drei Klassenzimmern

Standort:

Mondjoale (Togo/Afrika)

Projektpartner vor Ort: Aktion PIT Togohilfe e.V.

Das Projekt liegt im Dorf Moldjoale im Landkreis Mandouri in der Savannenregion im Norden Togos. Das Dorf Moldjoale liegt etwa 75km von Dapaong, der Hauptstadt dieser Region, entfernt.

Es leben dort vorwiegend Menschen vom Stamm der Moba und vom Stamm der Mossi sehr friedlich miteinander. Es handelt sich ausschließlich um Bauernfamilien, die von der Landwirtschaft, vorwiegend Ackerbau und ein wenig Kleinviehzucht leben. Die Frauen betreiben lokalen Kleinhandel. Das Durchschnittseinkommen in dieser Region wird auf 10.000,- CFA (ca. 15,-€) pro Monat geschätzt.

Die Dringlichkeit des Schulbesuchs für ihre Kinder wird den Familien dort immer mehr bewusst. Dies spiegelt sich deutlich in den steigenden Schülerzahlen. Im aktuellen Schuljahr besuchen 611 Kinder die Schule. Für das neue Schuljahr sind schon 748 Kinder angemeldet.

Die derzeitige Schule im Dorf verfügt seit dem Schuljahr 2010/2011 über 5 Lehrer. Davon wird nur ein Lehrer vom Staat bezahlt, zwei weitere werden von den Eltern und der Dorfgemeinschaft bezahlt, zwei Lehrer sind freiwillige Volontäre. Einer der bezahlten Lehrer ist gleichzeitig der Schulleiter.

Der Unterricht findet derzeit in drei „Klassenräumen“ statt: ein Raum immerhin in einer strohgedeckten Lehmhütte, zwei weitere Räume bestehen nur aus Stroh. In jedem dieser Räume sind zwei Klassen untergebracht. Aus Platzmangel sitzen die Kinder zu dritt oder viert in einer Bank, soweit überhaupt Bänke vorhanden sind. Einige sitzen auch nur auf Baumstümpfen.

Bei extremen Witterungslagen (starke Regenfälle, Wind oder bei übermäßiger Hitze) muss der Unterricht immer wieder abgebrochen werden.

Der Bau eines festen Gebäudes wird den Kindern deutlich verbesserte Unterrichtsbedingungen ermöglichen, wodurch noch mehr Kinder zum Schulbesuch motiviert werden und die Lernergebnisse sich erheblich verbessern werden.

Geplant ist der Standardbau einer Grundschule mit drei Klassenzimmern, einem Büro und einem Sekretariat.

Fördervolumen: 30.000 Euro

vorher

nachher

Zurück zur Übersicht
  Vorheriges Projekt

Rugège

Bau zwei neuer Klassenräume

Weitere Projekte aus Afrika

2021 | Benin

Boukombé

Fördervolumen: 58.000 €
Bau von drei Klassenräumem, Lehrerzimmer, Lagerraum, Brunnen, Toiletten

2021 | Benin

Gbondjoko

Fördervolumen: 12.000 €
Bau von drei Klassenräumen, einem Büro, einem Lagerraum sowie Toiletten

2021 | Elfenbeinküste

Gagnoa

Fördervolumen: 50.000 €
Bau von drei Klassenzimmern, Toilette, Küche, Speisesaal, Brunnen

2021 | Ghana

Dama Nkwanta

Fördervolumen: 59.380 €
Bau von sechs Klassenräumen, Büro, Lehrerzimmern, Lagerraum, Toiletten, Wasserversorgung

2021 | Madagaskar

Mahasila/Betafo

Fördervolumen: 48.953 €
Bau von fünf Klassenräumen, Brunnen, Latrinen

2021 | Namibia

Ojamaungu

Fördervolumen: 86.178 €
Atriumbau mit drei Klassenräumen, Küche/ Speisesaal, Lager, Hostel, Betreuerzimmer