Konkondè (2019)

Bau einer Grundschule mit drei Klassenräumen, Latrinen und Brunnen

Standort:

Konkondè (Togo/Afrika)

Projektpartner vor Ort: Aktion PiT - Togohilfe e.V.

Hintergrund

Das Dorf Konkondè liegt etwa 15km von Sotouboua entfernt und ist schwer zugänglich.

Der Ortsvorsteher wandte sich verzweifelt an unseren Projektpartner, weil das Gestell mit Wellblechdach, das sie aus eigener Kraft für ihre Schulkinder errichtet hatten, vom Sturm zerstört worden war. Momentan müssen Schüler von zwei Klassen zu Hause bleiben, weil sie keinen Platz haben, wo sie sich hinsetzen können.

Die Dorfbevölkerung versucht gerade, mit ein paar Holzstangen und Palmblättern ein neues Provisorium zu errichten.

Auf den wenigen verbliebenen Schulbänken unter dem noch vorhandenen Wellblechdach drängen sich die Kinder zu fünft in einer Bank. Der Unterricht mit nur einer beschädigten Tafel ist schwierig. Dabei war der Direktor so stolz auf seine kleine bescheidene Schule, in der dennoch sehr gute Arbeit geleistet wurde, sodass alle Schüler, die sich zur Übertrittsprüfung an die Sekundarschule angemeldet hatten, auch tatsächlich bestanden haben.

Die Mädchen-Fußballmannschaft der Schule hatte sogar den Pokal des Distrikts geholt. Doch seit der letzten Regenzeit gibt für einen Teil der Kinder keine Unterrichtsmöglichkeit mehr.

Förderumfang

An der Grundschule in Konkondè soll ein neues Gebäude mit drei Klassenräumen, Büro, einem Lagerraum, 4 Latrinen und Brunnen gebaut werden. Die Klassenräume werden mit Schulmöbeln ausgestattet.

Die Dorfgemeinschaft beteiligt sich am Bau durch die Stellung des Grundstücks sowie die Übernahme der Logis und Verpflegung der Bauarbeiter. Außerdem stellen sie die ungelernten Arbeitskräfte.

Es ist wichtig, dass die Dorfbevölkerung beim Bau mit eingebunden wird. So können sich die Einwohner später mit dem neuen Gebäude besser identifizieren. Und es können auch während des Baus Handwerker ausgebildet werden, die spätere Reparaturen am Gebäude dann selbst vornehmen können.

Fördervolumen: 50.000 Euro

vorher

nachher

Einweihung

Zurück zur Übersicht
Nächstes Projekt  

Sululta

Bau von 3 Klassenräumen, Schlafräumen, Büro, Lager, Speisesaal, Toiletten und Brunnen

Weitere Projekte

2022 | Elfenbeinküste

Datta-Divo

Fördervolumen: 53.242 €
Bau von 3 Klassenräumen inkl. Möbel, Toiletten und Brunnen

2022 | Äthiopien

Sululta

Fördervolumen: 94.551 €
Bau von 3 Klassenräumen, Schlafräumen, Büro, Lager, Speisesaal, Toiletten und Brunnen

2022 | Elfenbeinküste

Boribanan

Fördervolumen: 72.819 €
Bau von 4 Klassenräumen, Büro, Lager, Sanitär, Brunnen und Spielplatz

2022 | Benin

Gbessoume

Fördervolumen: 47.500 €
Bau von zwei Klassenräumen, Büro, Toiletten, Spielgeräte

2022 | Burundi

Gitamuraka

Fördervolumen: 37.850 €
Bau von 3 Klassenräumen

2022 | Indien

Kadivella

Fördervolumen: 11.608 €
Bau einer Förderschule mit einem großen Klassenraum und Lehrerzimmer

2022 | Indien

Nallachelimala

Fördervolumen: 11.608 €
Bau einer Förderschule mit einem großen Klassenraum und Lehrerzimmer