Gbessoume (2021)

Bau von zwei Klassenräumen, Büro, Toiletten, Spielgeräte

Standort:

Gbessoume (Benin/Afrika)

Projektpartner vor Ort: Bildungswerk Westafrika e.V.


Hintergrund:

In Gbéssoumè gibt es heute ungefähr 800 Einwohner darunter etwa 500 Kinder und Jugendliche, davon sind ca. 160 Kinder im Vorschulalter.

Die Bevölkerung ernährt sich von der Fischerei, Landwirtschaft und kleinem Handel.
Die Alphabetisierungsrate in Benin lag in 2018 bei knapp 43%, dabei ist der Anteil der Männer über 15 Jahre, der lesen und schreiben kann, wesentlich höher als der Anteil der Frauen.

Gbéssoumè ist ein Dorf im Regierungsbezirk Gbeko in der Gemeinde Dangbo. Die Gemeinde Dangbo liegt im Departement Ouemè im süd-östlichen Benin. Der Regierungsbezirk von Gbeko zählt ungefähr 14.900 Einwohner.

Gbéssoumè liegt auf einer Insel in den verzweigten Armen des Flusses Ouemè. Es hat keinen Zugang über Straßen. Die Verbindung mit der Außenwelt wird nur mit Booten hergestellt.

Aufgrund der besonderen Lage des Dorfes müssen auch alle Baumaterialien für den Schulbau auf Boote umgeladen und auf die Insel transportiert werden.


Die öffentliche Vorschule ist in einem Gebäude aus rotem Lehm untergebracht, das sich auf dem Grund und Boden der öffentlichen Grundschule befindet. Dieses Gebäude war das erste Gebäude dieser Grundschule gewesen. Nachdem die Regierung für die Grundschule ein neues Gebäude gebaut hat, dient dieses alte als Kindergarten und Vorschule.

Darin gibt es zwei Klassenräume, einen für die 38 vier- bis fünfjährigen Kinder, den anderen für die 27 fünf- bis sechsjährigen Kinder. Die Räume sind baufällig, dunkel und nicht kindgerecht. Die Böden sind nicht zementiert und das Dach ist undicht.


Projektmaßnahmen:

Um die Lernbedingungen der Kinder in dieser sehr abgelegenen Vorschule zu verbessern, schlagen wir folgende Baumaßnahmen vor:

1. ein Gebäude aus festem Material mit 2 Klassenräumen + Büro, Kosten: 38.000 Euro
2. Toiletten mit 4 Kabinen (Aufgrund des Grundwasserspiegels muss noch geprüft werden, wie tief die Toilettengruben gegraben werden können), Kosten: 8.000 Euro
3. Spielgeräte auf dem Schulhof, Kosten: 1.500 Euro

Fördervolumen: 47.500 Euro

vorher

Zurück zur Übersicht
  Vorheriges Projekt

Gbondjoko

Bau von drei Klassenräumen, einem Büro, einem Lagerraum sowie Toiletten

Nächstes Projekt  

Abita

Bau von drei Klassenräumen inkl. Möbel, Büro- und Lagerraum, Toiletten und Brunnen

Weitere Projekte aus Afrika

2021 | Namibia

Otjirumbu

Fördervolumen: 60.000 €
Bau von drei Klassenräumen mit kleiner Solaranlage

2021 | Benin

Boukombé

Fördervolumen: 58.000 €
Bau von drei Klassenräumem, Lehrerzimmer, Lagerraum, Brunnen, Toiletten

2021 | Benin

Gbondjoko

Fördervolumen: 12.000 €
Bau von drei Klassenräumen, einem Büro, einem Lagerraum sowie Toiletten

2021 | Burkina Faso

Leguema

Fördervolumen: 50.000 €
Bau von drei Klassenräumen, Lehrerzimmer, Lager, Latrinen und Brunnen

2021 | Elfenbeinküste

Gagnoa

Fördervolumen: 50.000 €
Bau von drei Klassenzimmern, Toilette, Küche, Speisesaal, Brunnen

2021 | Ghana

Dama Nkwanta

Fördervolumen: 59.380 €
Bau von sechs Klassenräumen, Büro, Lehrerzimmern, Lagerraum, Toiletten, Wasserversorgung

2021 | Madagaskar

Mahasila/Betafo

Fördervolumen: 48.953 €
Bau von fünf Klassenräumen, Brunnen, Latrinen