Ekpui II (2020)

Bau eines Klassenraumes

Standort:

Ekpui II (Togo/Afrika)

Projektpartner vor Ort: Anyievo – Ekpui / Togo e.V.

Hintergrund:

Die Einwohner von Ekpui sind sehr arm. Die Kinder wachsen meistens bei ihren Großeltern auf, da ihre Eltern z.B.  in Lomé, in Ghana, in Nigeria Arbeit suchen. Oftmals kommen sie nur einmal im Jahr, an Ostern, nach Ekpui zu ihrer Familie. Es gibt außerdem sehr arme Kinder, die auf dem Feld wohnen.

Die Kindergartenkinder sprechen, wenn sie in die 1. Klasse kommen, bereits Französisch. Das hat zur Folge, dass sie in der ersten Klasse den anderen Schülern, die die französische Sprache erst erlernen müssen, weit voraus sind. So können sie in der ersten Klasse nur wenig Neues lernen. Sie werden vom Lehrer häufig ins Freie geschickt und dürfen spielen. Jährlich kommen ca. 25 Kindergartenkinder in die Schule.                         

Projektmaßnahme:

Erweiterung einer Vorschule um einen Klassenraum.

Die Kindergartenkinder besuchen dann die erste Klasse in dem neuen Raum und lernen dann in einem Jahr den Lehrstoff von der 1. Klasse und von der 2.Klasse, da sie die französische Sprache für diese beiden Schuljahre bereits können. Anschließend können sie dann an der Grundschule die zweite Klasse überspringen und gleich in die dritte Klasse eingeschult werden.

Der neue Schulraum wird wie auch der Kindergarten privat sein. Nach Fertigstellung des Schulraumes kommt ein Inspektor der Regierung und kontrolliert den Raum, ob er den Anforderungen eines Schulgebäudes entspricht. Außerdem kommt jährlich ohne vorherige Ankündigung ein Inspektor und kontrolliert den privaten Kindergarten und künftig auch die Schule.

Entspricht der neue Klassenraum den Anforderungen, so wird ein Lehrer mit Lehrerdiplom vom Amt für den Unterricht abbestellt. Für diesen Lehrer ist es Pflicht zusammen mit den Lehrern staatlicher Grundschulen an Fortbildungen teilzunehmen.

Fördervolumen: 13.734 Euro

vorher - im Bau

nachher

Zurück zur Übersicht
  Vorheriges Projekt

Yadé-Sodé II

Sanierung und Fertigstellung eines Gebäudes mit drei Klassenräumen

Nächstes Projekt  

Noagou

Bau von vier Klassenräumen inkl. Schulmöbeln und Latrinen

Weitere Projekte aus Afrika

2022 | Elfenbeinküste

Datta-Divo

Fördervolumen: 53.242 €
Bau von 3 Klassenräumen inkl. Möbel, Toiletten und Brunnen

2022 | Äthiopien

Sululta

Fördervolumen: 94.551 €
Bau von 3 Klassenräumen, Schlafräumen, Büro, Lager, Speisesaal, Toiletten und Brunnen

2022 | Elfenbeinküste

Bouaké

Fördervolumen: 53.000 €
Bau von 3 Klassenzimmern, Büro, Lehrerzimmer, Toilette und Spielplatz

2022 | Benin

Atinkpayé

Fördervolumen: 11.625 €
Bau von 2 Klassenräumen, Direktorat, Lagerraum, Toiletten und Spielgeräte

2022 | Elfenbeinküste

Boribanan

Fördervolumen: 72.819 €
Bau von 4 Klassenräumen, Büro, Lager, Sanitär, Brunnen und Spielplatz

2022 | Burkina Faso

Dedougou III

Fördervolumen: 34.299 €
Bau einer Vorschule mit 3 Klassenräumen, Lager und Aufenthaltsraum