Chhouk Sar (2016)

Bau und Ausstattung eines Schulgebäudes mit zwei Klassenräumen

Standort:

Chhouk Sar (Kambodscha/Asien)

Projektpartner vor Ort: Child's Dream

Chhouk Sar ist eine Khmer Gemeinschaft mit 1,565 Einwohnern und liegt nahe den Dang Rek Bergen an der Grenze zu Thailand. Die Haupteinnahmequelle der Dorfbewohner ist Subsistenzwirtschaft. Die Chhouk Sar Grundschule besteht aus drei Schulgebäuden (1 permanentes und 2 temporäre Gebäude) und bietet Grundschulausbildung von Klasse 1 bis Klasse 6. Die zwei temporären Schulgebäude, welche aus Holz, Lehmböden und Grasdächern bestehen, wurden errichtet um die wachsende Anzahl von Schülern unterbringen zu können. Momentan sind 189 Schüler zwischen 6 und 12 Jahren in der Schule eingeschrieben. Im Laufe der Jahre haben die harten Wetterbedingungen in der Gegend dazu beigetragen, dass sich der Zustand der beiden dürftig errichteten temporären Schulgebäude rapide verschlechtert hat und diese nun eine Gefährdung der Sicherheit der Schüler darstellen.

Die Bevölkerung sowie die Schulleiter sind engagiert, den allgemeinen Schulregistrierungsanteil durch Verbesserung der Qualität der Lernumgebung zu erhöhen. Da die Dorfbewohner keinen Zugang zu Ressourcen haben ist die Errichtung eines qualitativ hochwertigen und stabilen Schulgebäudes ohne unsere Hilfe nicht möglich. Deshalb werden wir die Gemeinschaft durch die Errichtung eines neuen Schulgebäudes mit zwei möblierten Klassenzimmern unterstützen, um die beiden temporären Gebäude zu ersetzen. Eine qualitativ hochwertige Lernumgebung wird für die Grundschüler den Anreiz schaffen, regelmäßig zur Schule zu gehen und ihre Grundschulausbildung abzuschließen. Außerdem wird das neue Schulgebäude der Gemeinschaft die Wichtigkeit von Bildung verdeutlichen und die Weiterbildungsrate erhöhen.

Umsetzung:

Das Schulgebäude wird aus zwei vollständig möblierten Klassenzimmern bestehen. Die Regierung wird dieses Projekt durch Lehrerweiterbildungen, die Bezahlung der Lehrergehälter sowie die Bereitstellung von Lehr- und Lernmaterialien und des Lehrplans unterstützen. Außerdem wird die Regierung die Schule regelmäßig kontrollieren und evaluieren. Die Bevölkerung wird durch Errichtung eines Zauns um das Schulgelände, durch Bereitstellung von Arbeitskräften und durch Erhaltung des Schulgebäudes nach Fertigstellung zum Projekt beitragen. Außerdem wird die Bevölkerung die Eröffnungszeremonie organisieren. Die Nachhaltigkeit des Projekts ist sichergestellt, da die Schule eine registrierte staatliche Schule ist und gute Beziehungen mit den lokalen Behörden bestehen. Die Kinder werden sowohl von den Eltern als auch von den Lehrern ermutigt, die Schule zu besuchen.Die Errichtung des Schulgebäudes wird zwischen Dezember 2015 und Mai 2016 stattfinden.

Fördervolumen: 25.000 Euro

vorher

nachher

Zurück zur Übersicht
  Vorheriges Projekt

Tomnub Khnor

Bau eines Schulgebäudes mit vier Klassenräumen und einer Latrineneinheit

Weitere Projekte aus Kambodscha

2020 | Kambodscha

Ko Koh

Fördervolumen: 30.000 €
Bau von 5 Klassenräumen

2020 | Kambodscha

O Khcheay Choeung

Fördervolumen: 40.549 €
Bau von 4 Klassenräumen inkl. Ausstattung

2020 | Kambodscha

Prey Khpos

Fördervolumen: 50.000 €
Bau von 6 Klassenräumen und Toiletten

2020 | Kambodscha

Ou Kambot

Fördervolumen: 50.000 €
Bau von fünf Klassenräumen und Toiletten

2020 | Kambodscha

Boeng Pram

Fördervolumen: 56.500 €
Bau von fünf Klassenräumen und Toiletten

2019 | Kambodscha

Bak Nim

Fördervolumen: 43.774 €
Bau eines neuen Schulgebäudes mit vier Klassenräumen und Toilettenanlagen