Atchanve (2021)

Bau von drei Klassenräumen inkl. Möbel, Direktorat/Lagerraum, Toilettenblock mit 4 Latrinen

Standort:

Atchanve (Togo/Afrika)

Projektpartner vor Ort: Aktion PiT Togohilfe e.V.

Hintergrund:

Das Viertel Atchanve zählt ca. 9.000 Einwohner. Das Dorf liegt in einer schwer zugänglichen Enklave.

Die Menschen leben fast ausschließlich von der Landwirtschaft, die durch die Abholzung der wenigen Bäume für Brennholz zum Kochen zunehmend unter Bodenverarmung (Desertifikation) leidet und wenig Entwicklungspotential aufweist. Es werden vorwiegend Grundnahrungsmittel für den Eigenbedarf angebaut: Mais, Erdnüsse, Maniok, Tomaten und Piment.

Die Analphabetenrate wird noch immer auf 80% geschätzt.

Die Schule in Atchanve wurde am 25. August 2010 auf Initiative der Eltern gegründet, da die nächste Grundschule damals 16 km entfernt war und nur Familien, die dort Verwandte hatten, ihre Kinder dort einschreiben konnten. Die anderen Kinder konnten gar nicht zur Schule gehen.

Diese lokal gegründete Schule wurde am 26. Mai 2013 auch staatlich als Grundschule anerkannt, obwohl sie über gar kein richtiges Schulgebäude, sondern nur über ein Provisorium aus Lehm und Stroh als Klassenraum verfügt. Dieser Bau ist ebenfalls von Eltern errichtet worden. Es ist eine halbhohe Mauer aus Lehm, die von einem Strohdach auf Pfählen überdacht wird. Das bedeutet, bei großer Hitze und Regen kann der Unterricht meist nicht stattfinden.  

Heute besuchen 202 Kinder (107 Jungen, 95 Mädchen) die 6 Jahrgänge diese Grundschule und weren von 6 Lehrern unterrichtet.  Drei dieser Lehrer, inkl. des Direktors, werden vom Staat bezahlt, die anderen drei Lehrer finanziert die Dorfgemeinschaft.

Projektmaßnahmen:

Die Projektmaßnahmen umfassen den Bau eines Gebäudes mit drei Klassenräumen und einem Direktorat/Lagerraum, Ausstattung mit Schulmöbeln und den Bau eines Toilettenblocks mit vier Latrinen.

Fördervolumen: 49.390 Euro

Zurück zur Übersicht
  Vorheriges Projekt

Tchitchira

Bau einer 1 Raum Vorschule + Kantine + Essraum

Nächstes Projekt  

Zoti II

Bau einer Kantine

Weitere Projekte aus Afrika

2021 | Namibia

Otjirumbu

Fördervolumen: 60.000 €
Bau von drei Klassenräumen mit kleiner Solaranlage

2021 | Benin

Boukombé

Fördervolumen: 58.000 €
Bau von drei Klassenräumem, Lehrerzimmer, Lagerraum, Brunnen, Toiletten

2021 | Benin

Gbondjoko

Fördervolumen: 12.000 €
Bau von drei Klassenräumen, einem Büro, einem Lagerraum sowie Toiletten

2021 | Burkina Faso

Leguema

Fördervolumen: 50.000 €
Bau von drei Klassenräumen, Lehrerzimmer, Lager, Latrinen und Brunnen

2021 | Elfenbeinküste

Gagnoa

Fördervolumen: 50.000 €
Bau von drei Klassenzimmern, Toilette, Küche, Speisesaal, Brunnen

2021 | Ghana

Dama Nkwanta

Fördervolumen: 59.380 €
Bau von sechs Klassenräumen, Büro, Lehrerzimmern, Lagerraum, Toiletten, Wasserversorgung