Seikwa (2022)

Bau von 5 Klassenräumen, 2 Büros, 2 Lagerräume, inkl. Möbel, Toiletten und Pumpe

Standort:

Seikwa (Ghana/Afrika)

Partnerorganisation vor Ort: Madamfo Ghana Bettina Landgrafe e.V. 

Hintergrund

Seikwa ist eine Gemeinde in der Bono Region in Ghana. Die lokale Bevölkerung wird auf ca. 8.500 Menschen geschätzt und die Hauptaktivität des Ortes ist die kleinbäuerliche Landwirtschaft.

Die meisten Ursachen für niedrige Alphabetisierungsraten sind fehlende oder nicht ausreichende Schulinfrastruktur und keine vorhandene Wasserversorgung und Abwasserentsorgung.

Hat ein Dorf keinen Brunnen, holen die Bewohner sich ihr Wasser aus einem schlammigen Bachlauf oder aus einem weit entfernten Brunnen, zu dem nur ein langer Fußmarsch durch den Busch führt.

Fast alle Menschen leiden dann unter Krankheiten, die durch das dreckige Wasser verursacht werden. Besonders die Kinder sind betroffen. Durchfallerkrankungen, wie zum Beispiel Cholera, führen bei den unterernährten und geschwächten Kindern nicht selten zum Tode.

Da in Afrika traditionell die Frauen und Kinder für das Wasserholen zuständig sind, verpassen die Kinder den Unterricht, da sie morgens zunächst Wasser holen müssen.

WaSH-Projekte lösen diese Probleme nachhaltig und ruhen auf drei Grundsäulen:
• Säule 1 und 2 sind die Wasserversorgung und die Toilettenanlage, die zu einer Einheit kombiniert werden.
• Die 3. Säule besteht aus Sensibilisierungs- und Kapazitätsaufbau sowie Beteiligung der Zielgruppen auf allen Ebenen.

So kann man den Menschen Eigenverantwortung, Nachhaltigkeit und einen Multiplikatoreffekt gewährleisten sowie die Situation nachhaltig und langfristig verbessern.

Es gibt in Seikwa seit 35 Jahren eine Schule mit aktuell 115 Schülern im Kindergarten, 237 Schülern in der Grundschule und 128 Schülern in der Mittelstufe (Junior High School). Die Priorität der Gemeinde besteht darin, eine angemessene und qualitativ hochwertige Bildung für die Jugend bereitzustellen, aber die Mittel für die geeignete Infrastruktur sind nicht vorhanden.

Der Seikwa-Schulkomplex ist stark baufällig. Derzeit werden die Kindergartenkinder und die Schüler der Junior High School in einem Gebäude ohne Fenster und Türen unterrichtet. Sie sind somit Staub, Regen und Insekten/Reptilien schutzlos ausgesetzt. Ein Teil des Gebäudes ist bereits eingestürzt und kann deshalb nicht mehr genutzt werden.

Projektmaßnahmen:

•    Bau eines Kindergartens, mit 2 Klassenzimmern, Lehrerbüro und Lagerraum
•    Bau einer Junior High School mit 3 Klassenzimmern, Lehrerbüro und Lagerraum
•    Schulmöbel
•    Toilettengebäude mit 5 Toiletten für Mädchen und 3 Toiletten + Pissoirs für Jungen
•    Wasserversorgung; Druckpumpe für dem Brunnen und Leitungen zu den Toilettenhäuschen
•    WaSH-Hygiene-Workshops und Trainings

Zielgruppe:
115 Kindergartenkinder, 128 Schülerinnen und Schüler der JHS, 10 Lehrerinnen und Lehrer und
weiteres Schulpersonal

Projektziele:
•    Zugang zu Bildung für alle Schüler im schulpflichtigen Alter
•    Erhöhung der Schülerzahlen durch eine bestmögliche Infrastruktur
•    Zugang zu sauberem Wasser und angemessenen sanitären Einrichtungen mit     Handwaschanlagen
•    Förderung und Schulung im Bereich Hygiene
•    Deckung des Trinkwasser- und Nutzwasserbedarfs der Schule
•    Ermöglichung des Schulbesuchs für Mädchen auch während ihrer Menstruation
•    Verbesserung des Bildungsstandards
•    Reduzierung von Teenagerschwangerschaften
•    Reduzierung wasserbedingter Krankheiten

Fördervolumen: 51.802 Euro

vorher

Back to Overview
  Previous project

Toamfom

Bau von 3 Klassenräumen, Computerraum, Lehrerzimmer, Lagerraum, inkl. Möbel, Brunnen und Toiletten sowie WASH-Workshops

Next project  

Dodosuo II

Bau von 3 Klassenräumen

Next projects from Afrika

2022 | Elfenbeinküste

Datta-Divo

Funding volume: 53,242 €
Bau von 3 Klassenräumen inkl. Möbel, Toiletten und Brunnen

2022 | Äthiopien

Sululta

Funding volume: 94,551 €
Bau von 3 Klassenräumen, Schlafräumen, Büro, Lager, Speisesaal, Toiletten und Brunnen

2022 | Elfenbeinküste

Boribanan

Funding volume: 72,819 €
Bau von 4 Klassenräumen, Büro, Lager, Sanitär, Brunnen und Spielplatz

2022 | Benin

Gbessoume

Funding volume: 47,500 €
Bau von zwei Klassenräumen, Büro, Toiletten, Spielgeräte

2022 | Burundi

Gitamuraka

Funding volume: 37,850 €
Bau von 3 Klassenräumen

2022 | Ghana

Brodi

Funding volume: 79,846 €
Bau von 6 Klassenräumen, Lehrerzimmer, Lager, Toiletten und Brunnen