Mamissi (2022)

Bau von 3 Klassenräumen und Toiletten

Standort:

Mamissi (Togo/Afrika)

Partnerorganisation vor Ort: abed e.V.

Hintergrund

Das Dorf Mamissi liegt 70 km östlich von Lomé, der togolesischen Hauptstadt. Es wird von fast 6.500 Einwohnern der Watchi-Volksgruppe bewohnt.

Die Bewohner des Dorfes Mamissi sind Bauern und Handwerker, die hauptsächlich Körbe herstellen, die ihre Haupteinnahmequelle sind.

Die Mehrheit der Bevölkerung ist sehr jung und Kinder im schulpflichtigen Alter bilden ein Drittel der Gesamtbevölkerung.

Bis zum Ersten Weltkrieg war das Gebiet Togos deutsche Kolonie, danach bis zur Unabhängigkeit 1967 Treuhandgebiet der Vereinten Nationen unter französischer Verwaltung.

Togo umfasst eine Fläche von 56.785 km². 6% des Landes sind bewaldetes Gebiet (tropische Regenwälder und Savannenwälder). 33% des Landes werden als Wiesen- oder Weideland genutzt. 23% des Landes bestehen aus Savanne. 25% des Landes werden als Ackerland oder Felder genutzt, besonders zum Anbau von Kaffee, Tee und Kakao, Baumwolle, Kokosnüssen und Erdnüssen sowie Maniok, Reis, Hirse und Mais.

Die Mehrheit der Familien in Togo lebt von der Landwirtschaft und der Tierzucht und verdient damit nicht viel. Der Großteil der Menschen ist besonders arm und vom Klima abhängig. Mangelnder Regen hat Auswirkungen auf die Ernte und die Ernährungssituation der Menschen.  

Dazu kommt, dass die Alphabetisierungsrate allgemein in der Provinz niedrig ist, wobei der Anteil der Männer über 15 Jahre wie im ganzen Land, der lesen und schreiben kann, wesentlich höher ist als der der Frauen.

Die Zahl der Mädchen, die keine Schule besuchen ist viel höher als die der Jungen, obwohl es mehr Mädchen als Jungen gibt. Sie werden jedoch aufgrund der Abwertung des weiblichen Geschlechts und der vorzeitigen Eheschließung in der Ausbildung immer noch stark diskriminiert.

An der Mamissi Schule wurden im Schuljahr 2020/2021 350 Schüler, darunter 190 Jungen und 160 Mädchen beschult. Es gibt 10 Lehrer, darunter 3 Staatsbeamte und 7 ehrenamtliche Lehrer, die vom Elternausschuss bezahlt wurden.

Diese öffentliche Grundschule wurde durch eine lokale Gemeinschaftsinitiative im Jahr 1998 gegründet und später im Jahr 2007 vom togolesischen Staat anerkannt.

Es gibt es 10 Klassenzimmer and der Mamissi Schule.

Drei gut erhaltene Klassenzimmer wurden 2003 und 2019 sukzessive vom togolesischen Staat gebaut. Zwei weitere Klassenzimmer sind aus Stampflehm, die mit alten Blechen eingedeckt sind. Diese Klassen wurden von der lokalen Bevölkerung gebaut.

Die anderen fünf Klassenzimmer sind in sehr schlechtem Zustand, Das sind mit Stroh eingedeckte Überbauten ohne Wände. Die Kinder darin sind allen möglichen Witterungen ausgesetzt: Hitze, Regen, Wind und Staub.

Der Schulbetrieb wird vor allem in der Regenzeit stark beeinträchtigt oder die Schüler kommen gar nicht zur Schule. Letztes Jahr stürzte solch ein Klassenzimmer durch einen sintflutartigen Regen ein.

Die Schulinfrastruktur auf dem Gelände der öffentlichen Grundschule in Mamissi bietet keine geeigneten Voraussetzungen für eine adäquate Schulbildung.

Ein weiteres Problem ist das fehlende Wasser an der Schule. Die Wasserversorgung ist schlecht und viele Kinder werden durch das Trinken von unsauberem Wasser krank. Der Bau eines Brunnens an der Mamissi Grundschule wird im nächsten Schritt angestrebt.

Projektmaßnahmen

Das neue Schulgebäude wird mit drei Klassenzimmern für je 50 Schüler gebaut. Die Toiletten werden separat gebaut.

Das Gebäude sowie die Toiletten werden aus Beton und Ziegelsteinen gebaut, also ein gefestigter klimaunabhängiger Bau. Ein barrierefreier Zugang wird durch die ebenerdige Bauweise, Rampen und breite Türen gewährleistet. Metalltüren und Lamellenfenster werden eingebaut und das Dach mit Wellblech gedeckt. Alle Materialien sind lokal verfügbar und der Bau soll maßgeblich nach den Baurichtlinien in Togo gebaut werden.

Fördervolumen: 47.526 Euro

vorher

nachher

Einweihung

Back to Overview
Next project  

Adjaité

Bau von zwei Klassenräumen und Sanitäranlagen

Next projects from Togo

2022 | Togo

Koblé

Funding volume: 67,992 €
Bau von 4 Klassenräumen, Büro, Toiletten, Kantine und Brunnen

2022 | Togo

Lakpatime

Funding volume: 53,243 €
Bau von 3 Klassenräumen, Toiletten und Brunnen

2022 | Togo

Atti-Atovou

Funding volume: 6,700 €
Bau einer Vorschule mit einem Klassenraum

2022 | Togo

Tchaloudè Kath. Schule

Funding volume: 43,600 €
Bau von 3 Klassenräumen, Direktorat, Lagerraum und Latrinen

2022 | Togo

Tchaloudè Staatliche Schule

Funding volume: 50,757 €
Bau von 4 Klassenräumen, Büro, Lager und Spielplatz

2022 | Togo

Atti-Noufoé

Funding volume: 54,200 €
Bau von 3 Klassenräumen, Büro, Zisterne und Toiletten

2022 | Togo

Lové

Funding volume: 40,000 €
Bau von 4 Klassenzimmern und Lehrerzimmer